Erfahrungen Bewertungen zu Sparda Bank Krediten

Sparda Bank ErfahrungenBewertung 2 Sterne

Sparda Bank Erfahrungen


Aktuell liegen der Redaktion 10 Berichte / Erfahrungen zu Sparda Bank Krediten vor. Bank und Kreditbedingungen wurden im Durchschnitt mit ∅ 2 Sternen (max:5, min:1) bewertet.
Bericht verfassen »


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #10 am
1

hingehalten dann Ablehnung - Darlehen von Hausbank bewilligt


Wir hatten ein Darlehen beantragt und mehrmals Kontakt mit der Sparda-Bank. Dauernd hieß es: Sieht gut aus mit dem Darlehen, sie haben genug EK. Über mehrere Wochen forderten sie immer neue Unterlagen an. Wenn man dachte, dass man alles eingereicht hatte, so wie die Bank es wollte, kam nach ner Woche die Nachricht, das jetzt wieder etwas anderes fehlen würde. So zogen sich die Wochen hin, bis wir in Zahlungsverzug mit dem Verkäufer kamen. Ständig fuhren wir abends noch nach Stuttgart, um ein fehlendes Dokument einzuwerfen, damit die Bearbeitung schneller ging. Nach 6 Wochen die Info mit der Ablehnung. Dann bei unserer Hausbank angetreten, alles geschildert. Wir waren nicht die einzigen Kunden mit diesem Problem. Hausbank hat den Kredit schnell und unkompliziert bewilligt.

Kreditvergleich


gute Empfehlung Sparda Bank Erfahrungsbericht #9 am
5

Sparda Bank München - Umschuldung


Wer Kunde der Sparda Bank München ist, die seit Jahren bei der Kundenzufriedenheit stets vordere Plätze belegt, kann sich glücklich schätzen. Zumindest bei den Filialen in meiner Umgebung fühle ich mich gut aufgehoben. Und das sind immerhin fünf, die ich in wechselnder Regelmäßigkeit besuche. Viele Bankdienstleistungen sind überwiegend noch kostenfrei oder günstig zu bekommen. Im Kostenvergleich zum Wettbewerb braucht sich die Sparda Bank München sicher nicht verstecken oder hintenan zu stellen. Die wissen, daß Sie in dem, was sie machen, einfach sehr gut sind.

Da die Sparda Banken nach dem Regionalprinzip arbeiten, es somit z.B. auch die Sparda-Bank Nürnberg oder die Sparda Bank Hessen gbit, ist die Namensgebung zwar identisch, die Leistungen werden allerdings unterschiedlich ausgepreist. Und der Kundenservice ist offenbar auch nicht überall gleich gut. Wie man den manchmal doch eher negativen Bewertungen entnehmen kann.

Die Sparda-Bank München hat mein Vertrauen in den letzten über 20 Jahren noch nie enttäuscht. Mehrere Baufinanzierungen liefen ohne nennenswerte Probleme ab und die Bank ist und war bei Fragen fast immer gut erreichbar. Angeforderte Rückrufe fanden statt. Und das kann ich beileibe nicht von vielen Banken vermelden.

Vor kurzem schloß ich dort einen Privatkredit ab, um einen sog. Fremdkredit abzulösen.

Ein Sollzinssatz ab 3,49 % p.a. (effektiver Zinssatz 3,55 %) ist sicher kein Schnäppchen. Einen Kredit mit 4,67 % abzulösen, der noch aus der Zeit stammte, als Banken für Tagesgeld noch weit über 4,0 % zahlten, bringt dann schon eine gewisse Ersparnis und vor allem die jetzt gegebene Flexibilität mit möglichen Sondertilgungen hatte ich bisher vermisst.

Der Zinssatz hängt natürlich von der Bonität des einzelnen ab und geht bei der Sparda bis max. 5,10 % effektiv. Ein Girokonto und die Zeichnung des Genossenschaftsanteils sind Grundvoraussetzung für die Inanspruchnahme.

Eine Zusammenfassung des Angebots:

- ein günstiger Zinssatz für alle Laufzeiten
- einfache und schnelle Antragsstellung (kann ich bestätigen!)
- kostenlose Sondertilgung jederzeit möglich (stimmt ebenfalls!)
- flexible Kreditsumme von 2.500,-- bis 75.000 Euro
- flexible Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten
- ohne Bearbeitungsgebühr (Kosten sind meist im effektiven Zinssatz eingerechnet)
- Ablösung von teureren Fremdkrediten möglich (habe ich wahrgenommen)
- Schnelle Kreditentscheidung (auch das stimmt voll und ganz)
- zur Verfügung steht ein Online-Kreditrechner

Gegebenenfalls sollte man sich informieren, welche Unterlagen die Bank benötigt, damit der Auszahlung des Kredits nichts mehr im Wege steht oder gleich einen Termin in einer Filiale vor Ort vereinbaren. Dazu einfach die Ruf-Nr. 089 55142400 kontaktieren.

Eine 5-Sterne-Bank. Sie passt sich Veränderungen an, versucht aber immer, ihre Kunden nicht außer Gebühr zu belasten. Nur was wirklich unumgänglich ist, gibt sie weiter. Wie z.B. vor einigen Jahren eine Gebührenerhöhung bei den Kreditkarten. Aber selbst hier konnte man innerhalb einer gewissen Frist kündigen. Fair - preiswert - kundenfreundlich.


Antrag Sparda Bank


gute Empfehlung Sparda Bank Erfahrungsbericht #8 am
5

zum Euribor-Darlehen


Ich möchte hier meine Erfahrungen zu einem Kredit schildern, der nicht zwingend den Ratenkrediten zuzuordnen ist, eher als Baufinanzierung bzw. Beimischung dazu angedacht ist.

Als ich mir 2016 eine Immobilie zulegte, kam zwangsläufig auch die Finanzierung ins Spiel. Ich wollte mich damals nicht langfristig 10, 15 oder 20 Jahre binden. Aus einem ganz einfachen und plausiblen Grund: Die Zinsen waren damals sehr in Bewegung und die Tendenz richtete sich eher nach unten. Ich wollte vermeiden, Geldbeträge zu einem zu hohen Zinssatz aufzunehmen. Weil damals davon auszugehen war, daß einige Monate später dieser eben noch niedriger war.

Die Suche nach Alternativen gestaltete sich schwierig, weil die Sparda-Bank München eG ihr Euribor-Darlehen nicht offensiv bewirbt und ich eher durch Zufall auf dieses Angebot stieß.

Damals galten noch nicht die neuen Richtlinien, die etwa im März 2018 eingeführt wurden. Das derzeitige Angebot stellt sich aber auch preiswert dar: Ab einer Kreditsumme von 50.000 Euro fällt bei einer anfänglichen Tilgung von 2,5 % ein effektiver Jahreszins von 1,03 % an (bei 60 % Beleihung). Dieser anfängliche Tilgungssatz, der jetzt offenbar fix ist, war bei mir damals noch veränderbar und konnte im Gespräch mit der Sparda-Mitarbeiterin angepasst werden.

Das Euribor-Darlehen richtet sich am Drei-Monats-Euribor aus. Dieser Referenzzinssatz wird jeweils für ein Quartal festgelegt.

Um an ein Euribor-Darlehen zu gelangen, ist es notwendig, dort ein wirklich gebührenfreies Girokonto abzuschließen und damit verbunden einen Genossenschaftsanteil über 52 Euro zu zeichnen. Je nach Höhe des Darlehens fallen evtl. Gebühren für die Grundschuldeintragung an. Eine positive Bonitätsprüfung ist Grundvoraussetzung!

Vom Ablauf her ist es simpel: Die Monatsraten werden meist am letzten Bankarbeitstag vom Girokonto abgebucht. Im Darlehenskonto, daß online nachverfolgbar ist, sind die Tilgung und Zinsen exakt aufgeführt. Am Jahresende erhält man eine Übersicht über die im vergangenen Jahr gezahlten Zinsen.

Der Tilgungskredit ist online übersichtlich dargestellt und Monat für Monat sieht man, daß die Restschuld weniger wird.

Der Drei-Monats-Euribor ist seit 2016 stets gefallen und nie angestiegen. Seit dem 2. Quartal 2018 ist eine leichte Tendenz nach oben erkennbar. Auch zum 1. Quartal 2019 ist er nochmals leicht angestiegen. Bei meinen Monatsraten macht das seit Juli 2018 insgesamt gesehen keine 3 Euro aus.... Und der Clou an der Sache ist: Ich könnte jederzeit den gesamten Restschuldbetrag tilgen, d.h. mich komplett schuldenfrei stellen. Ebenfalls wie die möglichen Sondertilgungen nur zum Quartalsende, nicht monatlich! Zirka 14 Tage davor sollte man die Sparda-Bank per email in Kenntnis setzen, welche Summe man gedenkt, per Sondertilgung zurückzuzahlen und diese dann bis zum Monatsletzten auf das Girokonto überweisen. Dort wird der Betrag dann zusammen mit der sowieso fälligen Monatsrate abgebucht.

Zeitgleich kann man online nachverfolgen, wie sich der Restschuldbetrag reduziert hat. Meine Tochter würde sagen: Ein geiles Gefühl. Das freut einen richtig, wenn man sieht, wie sich die Schulden langsam aber sicher gegen null reduzieren.

Bei einer Gesamttilgung lohnt sich ein Filialbesuch, um die Einzelheiten nochmals abzustimmen.

Und ein weiterer unschätzbarer Vorteil ist, daß ich jederzeit, wenn z.B. ein mir besonders günstig scheinendes Baufinanzierungsangebot der Sparda zusagt, mein Euribor-Darlehen in ein reguläres Sparda-Darlehen umwandeln könnte. Die aktuellen Konditionen sind online abrufbar und ich überlege, ob ich hier bis spätestens 2020 handeln soll. Weil die EZB angekündigt hat, dann sukzessive die Tages- und Festgeldzinsen zu erhöhen. Das hätte automatisch steigende effektive Zinssätze zur Folge.

Für die Beratungsqualität kann ich die Bank nur loben. Alle Themen werden sehr offensiv angesprochen und zumindest meine Bankberater wiesen mich klar und deutlich auf alle Kosten und Gebühren hin. Ich hatte nie den Eindruck, das mir Informationen vorenthalten wurden. Und selbst bei Fragen, die danach auftauchten, war stets jemand parat, der mir diese fachkompetent beantwortet hat.

Für mich ist das Euribor-Darlehen das einzig wahre Instrument zur Finanzierung diverser Vorhaben.

Ich habe damals nicht alles in meine Immobilie gesteckt, sondern auch zweckentfremdet. Aber ich glaube, daß dies seit den neuen Bankrichtlinien von 2018 nicht mehr möglich ist. Das wäre es aber wert, mal abzuklären.

Für das Euribor-Darlehen gibt es von mir 5 Sterne. Ich muß zwar blechen "wie Sau", die Abwicklung ist von vorne bis hinten einfach vorbildlich gewesen. Und ist es noch immer.

Die Sparda Bank München widerlegt die Tendenz vieler Banken, die den Kunden nur noch als Durchlaufposten behandeln und ihn nicht einmal beim Namen ansprechen. Das ist dort einfach komplett anders. Man fühlt sich wertgeschätzt, aufgehoben, hat stets einen Ansprechpartner an der Seite, wenn es Fragen gibt. Und genauso soll es sein. Ist es aber leider immer seltener.


Antrag Sparda Bank


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #7 am
1

keine Kürzung der Tilgung


Wir haben seit 5 Jahren einen Darlehenskredit bei der Sparda Bank Berlin (Filiale Eisenach). Nun bin ich schwanger und möchte gern für 10 Monate der Elternzeit die Tilgungsrate um 1% kürzen. Es ist nicht möglich, man hält es nicht mal für nötig, einen persönlichen Termin mit mir zu vereinbaren. Überall liest man, dass Banken da mit sich reden lassen und ihren Kunden entgegenkommen. Die verdienen so viel Geld mit diesen Krediten, ich bin entsetzt. Nie wieder Sparda Bank Berlin, wie eine unemotionale Behörde !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kreditvergleich


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #6 am
1

Kreditbeantragung


Ich bin jahrelang Sparda-Bank Kunde und war eigentlich immer zufrieden. Ich habe mit meiner Frau ein Konto am 14.01. zusammen eröffnet. Da die Sparda-Bank unfähig ist, mir ein Darlehen zu guten Konditionen zu geben. Bin ich zu einer anderen Bank gegangen. Die benötigen für jedes Giro-Konto 2 Auszüge. Über die Post-Box kann man bei der Sparda-Bank Auszüge nachdrucken. Diese hätte ich im kleinen hässlichen Format noch zu Hause. Ausdruck via Post-Box dauert angeblich 24h diese werden aber nur alle drei Monate zur Verfügung gestellt. Problem das neue Konto läuft ebenfalls über Post-Box, dort besteht keine Möglichkeit einen Kontoauszug zu bekommen da noch keine drei Monate um sind. Am Auszugdrucker kann ich keinen Auszug holen da ich noch keine Karte habe. Die Dame beim Telefonbanking hat gemeint wenn ich die Post-Box kündige bekomme ich einen Auszug am Drucker, leider aber nur mit Karte. Ich bereue es, dort ein Konto eröffnet zu haben.....

Kreditvergleich


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #5 am
1

Baufinanzierung


Ich war wegen einer Baufinanzierung zum Gespräch bei einer jungen Damen bei der Sparda-Bank BW Tübingen. Als mündigen Bürger fühlte ich mich nicht behandelt, sondern als Bittsteller! Außerdem wird versucht einem zur Baufinanzierung eine Versicherung aufzudrücken, die aber nicht monatlich eingezogen werden soll, sondern diese soll man mitfinanzieren oder in einem Betrag VORAB bezahlen! Geht es denn noch???
Ich sagte ihr, ich würde schon gern die Versicherung abschließen, aber Beiträge monatlich zahlbar. Mitfinanzieren will diese auch nicht, weil ich dann im Endeffekt den Zins ja auch zahlen muß, dadurch der Beitrag teuerer wird und somit gesamte Finanzierung ! Dann sagte die doch glatt zu mir, Sie können diese ja auf einmal bezahlen!!! Ich frage mich, hat sie soviel Cash, dass Sie das sagen kann?? Mein Güte, welche Anmaßung! Wie kann man solche unreife Personen eine Baufinanzierung durchführen lassen! Nein, Sparda-Bank will seine Kunden entmündigen! Bewertung von mir 5!


Kreditvergleich


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #4 am
1

Finanzierung über Sparda


Durch meine Erfahrungen meiner Baufinanzierung mit der Sparda Bank Berlin kann ich eigentlich nur jedem von dieser Bank abraten. Die Rennerei die man hat ist es nicht wert, zumal interne Buchungsfehler hier zu Lasten des Kunden gehen. Das einzige, was halbwegs funktioniert hat, ist die Auszahlung des Kredits und natürlich das Abbuchen der Mitgliedsbeiträge, die man zu allererst entrichten muss.
Aus meiner Sicht von aussen scheinen die internen Abläufe sehr chaotisch zu sein, ich stolpere bei jedem Kontakt mit der Bank darüber:

1. Ganz am Anfang: Kreditzusage mündlich schnell bekommen, Unterlagen für den Notartermin ließen 3 Wochen auf sich warten, Erklärung: Computerpanne.

2. Zwischen Abschluss Kaufvertrag beim Notar und der Fälligkeitsmitteilung liegen ja ein paar Tage und Wochen, da viel Papierkram bewegt werden muss, vor allem bei der Stadt etc. Das sollte eine Bank wissen. Trotzdem schickt man mir eine Woche nach dem Notartermin unaufgefordert einen Brief, dass noch die Fälligkeitsmitteilung sowie die Auszahlunsganweisung an die Bank für die Auszahlung fehlt. Das wusste ich auch so. Das Porto für diesen Brief legt man dann noch frech mir zu Last und man teilt mir dies erst mit, nachdem man wegen 70 Cent eine 1. Mahnstufe festgelegt hat. Um das zu klären, braucht man sich nicht die Mühe machen, da anzurufen, man erreicht einfach keinen.

3. Am 20.9. dann wie von der Bank gewünscht die Unterlagen zur Auszahlung per Email eingereicht und um Bestätigung über den Erhalt gebeten. Kam erstmal nichts. Telefonisch dann doch mal am 25.9. jemanden erreicht und nachgehakt, Unterlagen waren da, warum da nicht automatisiert eine Empfangsbestätigung raus geht, weil ich wissen will, ob das eingetrudelt ist, konnte keiner sagen. Dann ging es schnell. Zu schnell. Am 28.9. um 23:30 wurde die Auszahlung veranlasst (Freitag Abend). Am 30.9. sollte dann schon die erste Rate fällig sein, da der 30. gemäß Vertrag für die Ratenzahlung der Stichtag ist. Das war der folgende Sonntag. Da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal wissen konnte, dass am Freitag Geld an den Verkäufer ausgezahlt wurde, war auch noch nichts für die Rate auf dem Konto hinterlegt. Also ging die Ratenzahlung gegen die Wand und hat auf einem mir unbekannten Konto mit anderer Kontonummer eine Umbuchungsgebühr verursacht. Das es da ne Überschneidung gibt, war doch klar. Inzwischen sind 2 Raten von mir auf dem vertraglich festgesetzten Konto hinterlegt worden, aber wieder bekomme ich einen Mahnbescheid.

Online kann ich den Fall nicht prüfen, weil die Bank es nicht schafft, mir dies freizuschalten. Laut Onlinebanking soll ich ein Tanverfahren festlegen, z.B. SecureGo. Wenn ich SecureGo nutze, dann muss ich zuerst meine Pin im Onlinebanking ändern. Ich kann in beiden Fällen aber keine Aktion vornehmen. Schöner Deadlock. Laut Sparda Mitarbeiterin sollte ich nach der ersten Anmeldung in SecureGo einen Brief mit irgendetwas zum Freischalten erhalten. Kann mich nicht mehr genau erinnern, das war Anfang Oktober. Der Brief ist immer noch nicht da... Telefonisch ist heute niemand zu erreichen, nicht einmal die übliche Warteschleife, nur eine Computerstimme, die darauf verweist, dass der Service erst am Montag wieder zur Verfügung steht. Geiler Kundenservice. Das man den Kunden vorher drauf hinweist, dass man für eine evtl. bald erfolgende Abbuchung vorsorglich Geld auf dem Belastungskonto hinterlegt, darauf kommt bei denen keiner.
Man bekommt immer nur Briefe, wenn was nicht klappt. Kunden vorher auf eine Abbuchung hinzuweisen klappt komischerweise nur bei anderen Banken/Unternehmen.

Tut euch das nicht an!


Kreditvergleich


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #3 am
1

nicht zu empfehlen


Schlechte Beratung ohne die Bedingungen des Kreditvertrags gründlich zu erläutern und bis es zur Auszahlung kommt muß man sich gedulden. Nach Abschluss des Vertrages wird man im Stich gelassen, bekommt seinen persönlichen Sachbearbeiter nicht mehr zu sprechen. Besondere Vorsicht ist bei einem Modernisierungskredit geboten !!! Es werden keine Kostenvoranschläge, Eigenleistungen, Einbauküche(inkl. Montage), Möbel etc. akzeptiert und außerdem wird bei jeder Gutschrift eine Auszahlungsgebühr erhoben !!!

Vor zwanzig Jahren habe ich über die VR-Bank unkompliziert und sorgenfrei ein Haus finanziert, aber das jetzt mit der Sparda ist ein Alptraum.


Kreditvergleich


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #2 am
1

Anschlussfinanzierung nicht bewilligt


Ganz unverschämt. Meine Anschlussfinanzierung wurde, trotz termingerechter Zahlung seit 18 Jahren, nicht verlängert. Grund: ich sei jetzt nicht mehr im Arbeitnehmerverhältnis, sondern Selbständig, und würde nicht genügend Mindesteinkommen haben. An Selbstständige würde sowieso kein Kredit vergeben.Dass ich über mehr als ausreichend Geld auf einem anderen Konto liegen habe als Versicherung, das war auch egal. Ich musste den Kredit auszahlen und dafür eine andere Anlage vorzeitig auflösen.
Wer weiss denn schon, was er in 10 oder 15 Jahren mal so machen wird? Ich bin auf jeden Fall erschüttert, sehe aber auf den verschiedenen Foren, dass dieser Kundenservice wohl common use bei der Sparda ist. Kann nur empfehlen die Finger davon zu lassen.


Kreditvergleich


schlechte Bewertung Sparda Bank Erfahrungsbericht #1 am
1

kein Respekt


der Respekt gegenüber Kreditnehmer dieser Bank lässt zu wünschen übrig! Nach dem ich einen Kreditantrag (ganz kleiner Kredit) abgelehnt bekam mit der Aussage: "Wir verzichten darauf Ihr Konto wieder fortzuführen", muss ich sagen, dass gute und seriöse Banken so etwas nicht tun! Der Ton und das heimliche spöttische Lachen der Dame war sehr angreifend und beleidigend. Es gab vor einigen Jahren wohl Rückstände bei mir, an die ich mich nicht erinnern kann. Allerdings weiß ich, dass ich durch Depressionen eine sehr schwere Zeit hatte. Somit scheint das wohl gerechtfertigt zu sein. (?!)

ABER Heute ist nicht damals. Mich so unverschämt abzuspeisen, gehört sich einfach nicht! Das kann man auch höflich machen! Wenn die Bank mein Geld nicht will, gerne. Aber bitte mit Respekt!


Kreditvergleich


Sparda Bank - Ihr Erfahrungsbericht


Wir möchten unseren Lesern helfen, sich für den richtigen Kreditanbieter zu entscheiden und bitten Sie aus diesem Grund, folgende Punkte zu beachten.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 300 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Wie lange hat die Beantragung gedauert, wann war die Kreditsumme verfügbar?
  • Wie beurteilen Sie den Service und die Erreichbarkeit?
  • Sind die Kreditkonditionen fair und transparent?
  • Welche Unterlagen mussten Sie als Rentner oder Pensionär oder sonstiger Antragsteller einreichen?





  Datenschutzerklärung zustimmen


AGB und Datenschutz: Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Schreiben Sie einen fairen Bericht aus ihrer Sicht zum Kreditangebot und wir und andere Leser sind Ihnen dafür dankbar. Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nur in Bezug auf Ihren Kreditbericht auf dieser Seite verwendet. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Kundenmeinungen und Erfahrungen zu anderen Rentnerkrediten:



      Nach oben ↑