Consors Finanz - Kreditkarte mit Verfügungsrahmen

Mastercard® bei der Consors Finanz im Test. Ist das Abzocke?

Consors FinanzVielen Kreditnehmern ist "Consors Finanz" ein Begriff. Unter dieser Marke bietet die BNP Paribas S.A. Konsumentenkredite im Einzelhandel (z.B. bei Elektronikpartnern wie Saturn, Expert, Mediamarkt, insgesamt mehr als 15.000 Partner) an. Über das Consors Finanz Mobile Banking Portal lassen sich die Transaktionen und Auszahlungen aus dem Kreditrahmen verwalten und einsehen.

Genau genommen handelt es sich bei Handelsfinanzierungen bis 5.000 Euro Darlehenssumme um eine Consors Finanz Mastercard® mit Kreditrahmen bis max. 5.000 Euro, die an Kunden vergeben wird, die die Bonitätsanforderungen erfüllen. Die Rückzahlungsraten und Intervalle lassen sich frei einstellen. Die Konditionen für den Kartenkredit sind jedoch happig. Der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) liegt bei 14,84 % und der effektive Jahreszinssatz bei 15,90 %. Bei einer monatlichen Mindestrückzahlungsrate von 2,5 % dauert es fast 5 Jahre, bis die 5.000 Euro zurückgezahlt sind. Wie erläutern die Stolperfallen und erklären, wie Sie mit Einmalzahlungen schneller tilgen.

Die Consors Finanz ist kein Unternehmen der in Deutschland bekannten Consorsbank. Diese ist ebenso wie die Consors ein Tochterunternehmen der BNP Paribas S.A.. Die französische BNP Paribas zählt zu den 5 größten Banken in Europa.


Kontakt Consors Finanz:


Postadresse:
80336 München, Schwanthalerstraße 31
Email: info@consorsfinanz.de

Telefon: 02 03/34 69 54 02 Mo-Fr: 08:30 bis 20:00 Uhr, Sa: 09:00 bis 16:00 Uhr

BIC: WKVBDEM1XXX

Neben dem folgenden beschriebenen Kreditkarten Darlehen über die Mastercard ist es bei Consors Finanz ebenfalls möglich, direkt einen Ratenkredit bis zur Höhe von 50.000 Euro abzuschliessen. Die Zinsen bewegen sich im Bereich 4,99 % - 7,99 % für den effektiven Jahreszins, je nach Laufzeit und Bonität. Als Partner im Kfz-Bereich ist die Bank auch Anbieter bei Autokrediten


Wie funktioniert die Finanzierung im Einzelhandel über Consors Finanz?


Kaufen Sie Möbel, Elektronik oder Haushaltsgeräte auf Kredit bei einem Handelspartner, der mit der Consors Finanz kooperiert, kommt es zu folgendem Ablauf:


  • Aufnahme ihrer persönlichen Daten wie, Anschrift, Geburtsdatum, Mobiltelefon, Email
  • Prüfung der Kreditwürdigkeit und Bonität mit Abfrage von Auskunftsdatenbanken wie der Schufa
  • Bei Bewilligung kommt es zum Darlehensvertrag und Kauf der Ware.
  • Optionaler Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Ausgabe der CONSORS FINANZ MASTERCARD® mit erweitertem Kreditrahmen. Der Kunde erhält die Karte und einen separaten PIN-Brief
  • Die abgeschlossene Finanzierung ist im Verfügungsrahmen als Belastung eingebucht. Die Ratenzahlung ist aktiviert.


Beispiel - wo liegen die Fallen für den Verbraucher?


Sie kaufen eine Waschmaschine für 1.000 Euro, erhalten die Consors Finanz Mastercard® mit Verfügungsrahmen von 5.000 Euro, wobei die 1.000 Euro schon weg sind. Zu deren Tilgung erfolgt der Bankeinzug monatlich zu der im Kreditvertrag festgelegten Höhe. Dabei ist zu sagen, dass durchaus 0 % Finanzierungen über diesen Weg möglich sind und im Handel angeboten werden.


  • 1. Ihnen wird eine Restschuldversicherung verkauft. Im Geschäft herrscht der übliche Einkaufstrubel. Sie haben nicht Zeit und Geduld, sich den Finanzierungsvertrag genau durchzulesen. Pech, wenn der Verkäufer nicht auf den Passus hinweist. Die Versicherung übernimmt im Fall einer unverschuldeter Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit oder Unfall oder im Todesfall die Ratenzahlungen. Bei niedrigen Kreditsummen und kurzen Laufzeiten, sollten Sie diese Option abwählen. Die Kosten sind sehr hoch. So wird aus einer Null Prozent Finanzierung schnell eine 10 % Finanzierung. Monatlich sind 0,89 % der Restschuld als Gebühr für die Versicherung fällig.

  • 2. Wie bequem, Sie haben im Rahmen ihrer günstigen Finanzierung im Möbelhaus oder bei Saturn eine Kreditkarte erhalten, die weiteren Verfügungsrahmen bietet. Auf zu Shopping. Ja, Sie können problemlos bis zu ihrer Grenze mit der Mastercard® einkaufen, egal, ob online oder im Geschäft. Diese Folgefinanzierungen können jedoch mehr als teuer werden. Für die Bank günstig, als Standard ist "monatliche Rückzahlung" im Kreditkartenbanking hinterlegt. Das hat Zinsen in Höhe von 15,90 % p.a. zur Folge. Die monatliche Rate muss mindestens 2,5 % der Inanspruchnahme betragen.

  • 3. Ab 300 Euro weltweit kostenlos Geld abheben, das klingt gut. Das Problem dabei, Bargeldabhebungen können nur per Ratenzahlung beglichen werden und das kostet wieder Zinsen.


Bitte bei Consors Finanz Mastercard® beachten!


Consors Finanz MastercardPrüfen Sie bei einer Finanzierung, ob das teure Sorglos-Paket, die Restschuldversicherung notwendig ist! Haben Sie diese in Unwissenheit abgeschlossen, ist wie bei jedem Vertrag der Widerruf im Rahmen der gesetzlichen Frist möglich. Stellen Sie im Kreditkartenbanking für die Einkäufe von "monatlicher Rückzahlung" auf "Rückzahlung per Einmalzahlung". Damit haben Sie für Einkäufe ab Datum dieser Umstellung 3 Monate Zeit, den durch Käufe in Anspruch genommenen Betrag zinsfrei zurückzuzahlen. Die Rückzahlung des Minussaldos per Raten ist viel zu teuer. Haben Sie Liquiditätsprobleme, sollten Sie in diesem Fall einen Ratenkredit in Anspruch nehmen. Gleichen Sie, wenn möglich, schon getätigter Einkäufe durch kostlos mögliche Sondertilgungen aus. Zu jeder Karte gibt es eine individuelle IBAN, auf die Geld überwiesen werden kann.

Kreditvergleich

 

 


Fakten zur Consors Finanz Mastercard®

  • Mastercard® ohne Jahresgebühr
  • bonitätsabhängiger Kreditrahmen bis 5.000 Euro
  • ab 300 Euro Mindestabhebebetrag kostenlose Bargeldabhebungen möglich, sonst 3,95 € pro Abhebung. Eventuell anfallende Entgelte der Automatenbetreiber nicht eingerechnet, Achtung - Begleichung immer als Ratenzahlung mit hohen Zinsen
  • Internetbanking oder per Consors Finanz Mobile Banking App, NFC-fähig
  • Google Pay und Apple Pay Zahlungen nur per Smartphone ohne Kreditkarte möglich. Wie das funktioniert, können Sie hier lesen.
  • Rückzahlung des Kreditkartensaldos in Raten mit 15,90 % effektiver Jahreszinssatz sehr teuer, Rate muss min. 2,5 % des Saldos betragen
  • teure Ratenschutzversicherung / Sorglos-Paket

  • Unser Fazit: Die positiven Fakten wie "Kreditkarte ohne Jahresgebühr" und "Zahlung per Apple Pay und Google Pay" können nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich beim Kreditkartenangebot von Consors Finanz um eine Mogelpackung handelt. Wie in den Erfahrungsberichten zu lesen, führen teure monatliche Rückzahlungen der Inanspruchnahme und die hohen Tür zu den Gebühren- und zinspflichtigen Angeboten ganz weit öffnet.
  • Stand: 12.07.2019   Erfahrungen

« zurück zum Kreditvergleich


      Nach oben ↑