Sind über Bonkredit Kredite für Rentner möglich?

Bon-Kredit - Sofortdarlehen auch für Ältere und Rentner?

Bon-KreditBei der schweizer Bon-Kredit, einer Marke der Master Media Group AG, handelt es sich um einen bekannten Kreditvermittler mit mehr als 45 Jahren erfolgreicher Arbeit in diesem Bereich. Unkompliziert, schnell und mit kompetentem Personal erfolgt die Betreuung und Beratung der Kunden aus Deutschland. Um einen Kredit zu besorgen, verhandelt Bon-Kredit mit ca. 20 Banken bzw. privaten Geldgebern. Bei den von Bon-Kredit vermittelten Darlehen handelt es sich um Schufa-freie schweizer Kredite und "normale" Darlehen unter Abfrage der Datenbanken von Schufa und Infoscore zur Einschätzung der Kundenbonität. Informationen zu den unterschiedlichen Rahmenbedingungen bei beiden Kreditvarianten und den Anforderungen an Kreditnehmer erhalten Sie im weiteren Text.


Schufa-freie Kredite (Schweizer Kredite) sind möglich.


Es waren früher immer schweizer Unternehmen, die schufa-freie Darlehen finanzierten, daher der Name Schweizer Kredit. Heute ist es vor allem die Sigma Bank AG aus Lichtenstein, die als Partner von Bon-Kredit Kunden mit Bonitätsproblemen ein Angebot macht. Viele Rentner und Senioren zählen dazu, haben schon Schufa-Belastungen oder einen schlechten Scorewert, z.B. weil sie in der Vergangenheit schon mal mit einige Kreditraten im Rückstand waren. Diese Tatsache und auch das Alter an sich sind oft ein Ausschlusskriterium, um einen zinsgünstigen Bankkredit z.B. von der Targobank zu erhalten. Doch wie ist das bei Bon-Kredit?


Wer kann einen Schweizer Kredit erhalten?


Aufgrund des Altersdiskriminierungsgesetztes kommunizieren viele Kreditbanken das max. Alter nicht. Die Praxis beweist jedoch, dass Sie mit einem Antrag als Rentner im fortgeschrittenen Alter wenig Chancen haben, einen Kredit zu erhalten. Bon-Kredit macht das Alter konkret und legt als Obergrenze der Antragsteller beim Schufa-freien Kredit 62 Jahre fest.

Je nach Kreditsumme gelten folgende Voraussetzungen und Einkommensgrenzen.

  • Volljährig, Wohnsitz in Deutschland
  • Kreditsumme bis 3.500 Euro bei Nettoeinkommen von monatlich min. 1.200 Euro (mindestens ein Jahr bei seinem Arbeitgeber beschäftig)
  • Kreditsumme bis 3.501 - 7.500 Euro bei Nettoeinkommen von monatlich min. 1.660 Euro (mindestens 3 Jahre bei seinem Arbeitgeber beschäftig)
  • Kreditsumme 7.500 Euro bei Nettoeinkommen von monatlich min. 1.860 Euro (mindestens 4 Jahre bei seinem Arbeitgeber beschäftig)

Ratenkredite bis 300.000 Euro sind möglich - jedoch nur bei Bonität und positiver Schufa.


Neben Partnern, die ohne Schufa-Abfrage ein Darlehen finanzieren, vermittelt das Unternehmen auch Kredite an Banken und Investoren, die eine Abfrage bei der Schufa und anderen Datenbanken wie Infoscore im Rahmen ihrer Bonitätsprüfung durchführen. In diesem "normalen Bereich" gelten andere Konditionen. Es sind deutlich höhere Kreditsummen von 1.000 bis 300.000 Euro möglich und Einkommensuntergrenzen werden nicht genannt. Auch bei Alter ist Bon-Kredit hier wesentlich kulanter und erlaubt es Rentnern und Senioren bis zu 80 Jahren, einen Kreditantrag zu stellen.


Wie läuft die Beantragung?


  • Nach Angabe es Kreditwunschbetrags sind persönliche Daten wie Anschrift und Telefon bzw. E-Mail einzugeben.

  • Angaben zu Einnahmen und Ausgaben (Rente, Miete, Pension, Wohneigentum) sind zu machen.

  • Als Nachweis des Einkommens sind Gehaltsabrechnungen, Rentenbescheid oder Kontoauszüge, je nach Aufforderung beim Schufa-freien Kredit als Original an Bon-Kredit zusenden.

  • Danach arbeitet Bon-Kredit für Sie und stellt Ihnen per E-Mail oder auf dem Postweg die Angebote zu.

  • Nach Rücksendung eines Angebotes und erneuter Prüfung erfolgt bei Annahme die sofortige Auszahlung auf Ihr Konto.

  • Die Sofortdarlehen bei Bon-Kredit sind nicht sachbezogen, sondern zur freien Verwendung. Ob Sie Umschulden, Möbel oder ein Auto vom erhaltenen Geld kaufen, ist nicht von Bedeutung.

Das Versenden von sensiblen Daten wie Kontoauszügen im Original ist bei normalen Krediten mit Schufa-Abfrage nicht notwendig. In diesen Fällen reichen Kopien. Die Originalunterlagen erhalten Sie von Bon-Kredit natürlich zurück. Es ist jedoch verständlich, dass von Kunden mit Bonitätsproblemen andere Anforderungen zu erfüllen sind.


Verlangt Bon-Kredit Gebühren?


Einige Vermittler haben ein schlechtes Image und werben mit unseriösen Barkrediten z.B. in Tageszeitungen. Dabei verlangen die dubiosen Firmen schon für Angebote Gebühren. Nicht so bei Bon-Kredit. Sie erhalten ihre Kreditangebote völlig kostenlos und das auch, wenn kein Kreditvertrag zustande kommt. Sie zahlen keine Gebühren an Bon-Kredit. Doch wie finanziert sich das Unternehmen? Bei Darlehensvermittlung, enthält die vom Kunden zu zahlende Kreditrate schon die Provision für die Vermittlungsleistung und ist über den Zinssatz eingepreist.



Fakten und Zahlen zu Bon-Kredit Darlehen


BonKredit für rentner
  • effektiver Jahreszins: 4,90 % - 15,99 % (*)
  • Sollzinssatz von 4,83 % – 15,49 % (*)
  • 1.000 – 300.000 Euro Kreditsummen
  • max. Kreditsumme Schufa-frei liegt bei 7.500 Euro
  • 12-120 Monate Laufzeit frei wählbar
  • schufa-frei nur bis max. 62 Jahre, Schufa-Kredite bis 80 Jahre
  • Angebot innerhalb 24h nach erfolgreicher Bonitätsprüfung
  • Sofortdarlehen mit schneller Auszahlung, Beantragung zu zweit ist möglich

Stand: 25.01.2019   Erfahrungen lesen »

Fazit: Bon-Kredit ist eine Alternative für Rentner und Senioren bis maximal 80 Jahre. Jedoch nicht für den Schufa-freien Kredit bis 7.500 Euro, für den eine Altersobergrenze von 62 Jahren gilt. Auxmoney als Kreditbörse hat ein anderes Konzept und SMAVA bietet aufgrund der Weiterleitung an klassische Banken keine Vorteile für über 70-Jährige, deren Anträge oft von Banken abgelehnt werden.

Antrag

Kreditvergleich




Darlehensgeber:

Bon-Kredit, Master Media Group AG
Haldenstrasse 15

8266 Steckborn (Schweiz)
Hotline: 0800-7244501 (Mo.-Fr. 8 bis 18 Uhr)
Mail: info@bon-kredit.ch

Repräsentatives Beispiel:

Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamteLaufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.



(*Zinssatz bonitätsabhängig)

Bon-Kredit ErfahrungenBewertung 1 Stern

Bon-Kredit Erfahrungen


Aktuell liegen der Redaktion 3 Berichte / Erfahrungen zu Krediten über Bon-Kredit vor. Bank und Kreditbedingungen wurden im Durchschnitt mit ∅ 1 Sternen (max:1, min:1) bewertet.
Erfahrungen lesen »

      Nach oben ↑