Erfahrungen mit Krediten Santander Consumer

Erfahrungen helfen, sich für einen Kredit als Rentner zu entscheiden!

Santander Consumer ErfahrungenBewertung 1 Stern
Santander Consumer wurde mit 1 Sternen bewertet. 40 Votes und 40 Berichte.


« Santander Consumer

Berichte zu den Krediten der Santander Consumer (40)

Der Inhalt der Erfahrungsberichte gibt nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wir haften nicht für die Inhalte der Lesermeinungen.


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #40 von Hr.G am 10.10.2017 1

Thema KFZ Brief - unfreundlicher Service


Wir haben am Samstag ein 2 Jahre altes Kfz erworben und dieses auch gleich komplett beim Händler bezahlt! Da das Fahrzeug davor 2 Jahre geleast war, befand sich der Original-Fahrzeugbrief noch bei der Santander-Bank! Dieser sollte sofort beantragt und zu uns geschickt werden! Gestern gegen 20:00 Uhr wählte ich schließlich die kostenfreie Tel.-Nr. der Bank um so nachzufragen, ob der Brief schon verschickt sei. Das Gespräch begann nach einer Wartezeit von 6 Minuten. Die erste Dame konnte dann mit meiner Frage nichts anfangen und Sie würde mich mit einer Kollegin verbinden. Das Verbinden dauerte wieder 7 Minuten. die Kollegin mit der ich verbunden wurde war sehr unfreundlich und Sie dürfe mir davon aus Datenshutz-Gründen nichts sagen, obwohl bei uns ja eine Kopie vom Brief vorlag! Ich hätte gern noch gefragt, auf welchem Weg der Brief denn versendet werde, aber davor wurde einfach aufgelegt!

Sehr unfreundlich das ganze und nicht weiter zu empfehlen! Wahrscheinlich, weil ich gesagt hatte das Auto wurde komplett gleich bezahlt und ich somit nicht auf einen Kredit von der Santander angewiesen war?

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #39 von Martha am 24.09.2017 1

kein Schufa-Austrag


Die ursprüngliche Kreditsumme von 30 000 Euro war schnell beantragt und auch bewilligt.Vor fünf Jahren habe ich nun die restlichen 4250 Euro vorzeitig getilgt(Vertraglich ist das so rechtens),die Bank weigert sich noch immer das aus der Schufa rauszutragen bzw. als erledigt abzuhaken.
zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #38 von sebastian am 09.08.2017 1

Bestätigung wird zum Problem


Schlechte Bank, hatte meinen Kredit aufgelöst und brauchte die Bestätigung zur Auslösung meines Vertrages.
Ich rief abends an fragte da nach und man sagte mir, wir machen das nicht rufen sie morgens an. Ich rief morgens an und bat darum, mir es per mail zu schicken, dies ging aber nicht, gerne per Fax oder post, ich bat sie es per Fax zu schicken, darauf hin brauchten sie eine Vollmacht von mir. Brauchte die Bestätigung dringend.

Sagte zur Beraterin, schicken sie mir es per Post.
Ok gesagt getan, eine Woche später war noch kein Brief da und ich rief wieder an um zu erfahren das nix verschickt wurde. Ich war sehr sauer und verstand es nicht.
Naja bis heute sind zwei Wochen vergangen und ich habe noch immer nix im Briefkasten.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #37 von Rieschen am 12.07.2017 1

Ärger nach Rückbuchung der Rate


Ich kann die Santander Consum Bank ABSOLUT NICHT weiter empfehlen. Ich habe einen kleinen zinslosen Kredit von 1000,- € über Check 24 abgeschlossen. Das ging alles ganz reibungslos, bis ich leider durch ein kleines Versehen meinerseits, mit den dem Kundenservice in Kontakt treten musste. Der genaue Hergang ist hier in meiner Mail an email-service@santander.de zu lesen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie heute am XXX mit Ihrem Mitarbeiter (Name bekannt) besprochen, bin ich sehr verärgert und enttäuscht über die von Ihnen erhobenen Kosten von 17,50€, die ich gerne von Ihnen ausgebucht haben möchte.

Folgendes hat sich als ein Versehen am XXXX ereignet:

Ich habe versehentlich Ihrer Abbuchung widersprochen, daraufhin habe ich umgehend mit einem Ihrer Mitarbeiter telefoniert, dieser teilte mir mit, es sei kein Problem. Ich möge bitte direkt den Betrag auf mein Kreditkonto überweisen und es würden für mich keine Rücklastschrift-Gebühren entstehen.

Wie sie meinem Anhang entnehmen können, tat ich dieses auf direktem Wege. Leider hat Ihr Mitarbeiter mir nicht mitgeteilt, dass daraufhin automatisch Ihr Lastschriftverfahren erlischt. Woraufhin heute die 3. Mahnung kam, ES KAM ALLERDINGS KEINE 1. UND 2. MAHNUNG, welche anscheinend weitere Gebühren von 5 € mir berechnet wurden. Ich habe heute direkt die Rate für Juli überwiesen, damit sind alle Raten bis August bezahlt! Ab dem XXXX ist nun ein Dauerauftrag bis einschließlich XXXX eingerichtet. Darum bitte ich Sie nun, dieses Versehen und Versprechen Ihres Mitarbeiters, die angefallen Kosten von 17,50 € mir zu erlassen und meinem Konto ausbuchen. Ich hoffe auf Ihr kundenorientiertes Entgegenkommen und verbleibe auf weiterhin gute Kundenzufriedenheit.

Ich weiß nun, dass die Santander Consumer Bank keine E-Mail liest oder beantwortet, obwohl man einen automatischen Eingang bestätigt bekommt.
Wie gesagt, ich bekam keine Antwort, sondern ein paar Tage später eine SMS, ich möchte mich bitte dringend telefonisch bei einem Sachbearbeiter melden. Das tat ich Auch! ICH HATTE DANN DAS VERGNÜGEN MIT DEM MEGA UNFREUNDLICHEN UND UNVERSCHÄMTEN MITARBEITER (Name der Redaktion bekannt).

Dieser sagt mir, ich möge doch endlich meine beiden Raten bezahlen, DIE SCHON LANGE BEZAHLT WURDEN!!! Lt. seinen Unterlagen läge nichts vor, auch keine Mail. Und ein Erlass der unverschämten Gebühren könne ich mir abschminken. Ich wollte mit einem seiner Vorgesetzten sprechen, daraufhin die Antwort, nur schriftlich... da musste ich lachen, da ja eh keiner die Mails beantwortet geschweigen denn liest. Also FAZIT! LASST die Finger von dieser Bank!!!!!

zum Kreditvergleich


gute EmpfehlungSantander Consumer Erfahrung #36 von Winkler am 10.07.2017 5

Autofinanzierung - alles prima


Ich habe 5.000 Euro über die Santander Consumer finanziert. Es handelte sich um den Restbetrag für ein Auto (KIA). Der Vertrag kam direkt über das Autohaus zu Stande. Entgegen hier oft zu lesenden Meinungen bin ich zufrieden. Es kam während den 2 Jahren Finanzierungsdauer keinerlei Werbung von der Bank. Nur wenige Tage nach Einzug der letzten Rate, erhielt ich den Fahrzeugbrief per Briefpost – ok das ist sicher nicht die sicherste Variante.

Während der Finanzierung änderte sich meine Bankverbindung. Auch das ging ohne Probleme. Kann nur positives berichten – habe jedoch auch die Raten immer pünktlich gezahlt und meinen Kredit nicht vorfristig abgelöst.



schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #35 von Snow am 09.07.2017 1

Ratenreduzierung nicht erlaubt


Ich kann diese Bank überhaupt nicht empfehlen. Unfreundlich am Telefon. Meine Frau ist seit 2 Jahren krank, habe um eine Ratenreduzierung gebeten - wurde sehr unfreundlich abgelehnt.
zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #34 von T.hechler am 12.06.2017 1

schlechter Kundenservice


Wir haben 2 Kredite bei der Santander laufen. Einen für das Auto und einen für die Küche. Beide sind jeweils vom Autohaus/Möbelhaus vermittelt. Antrag gehg schnell und unkompliziert.

Probleme gibt es, wenn man danach etwas möchte und sei es nur, dass Name (nach Heirat) oder Adresse geändert werden sollen. Ganz kompliziert wird es, wenn das Konto gewechselt wird.
Meinen Namen haben sie nach 2 Jahren und mehreren Briefen immer noch nicht geändert. Aber bei Telefonaten von seiten der Santanderbank werde ich unhöflich darauf hingewiesen, dass ich ihn ändern muss. Keiner kann mir sagen, wo meine Briefe geblieben sind. Auch bei Adressänderung kommen keine Briefe bei denen an. (Übrigens auch nicht wenn man ihnen schriftlich mitteilt, dass man keine Werbung möchte.) Selbst als ich einen Rücksendeumschlag, der mit Werbung für neue Kredite ankam, genutzt hatte, kam dieser angeblich nicht an.

Schlimmer wird es, wenn Briefe von der neuen Bank bei Kontowechsel nicht ankommen und Mahngebühren von 18 Euro(für einen Kredit) angerechnet werden. Auch telefonische Mitteilung, dass das Konto geändert wurde, hat nicht funktioniert. Und weitere Mahngebühren wurden am nächsten Tag angedroht. Die Anrufe kommen seit über einer Woche 1-2 mal täglich. Auch wenn man von sich aus da anruft, wird man immer sehr unhöflich behandelt. Grundsätzlich werden bei diesen Gesprächen auch nur die Sachen dokumentiert, die ihnen in den Kram passt. Und es wird Druck aufgebaut das man telefonisch zustimmt das Beträge und Mahngebühren einfach abgebucht werden. Auch wie die Mahngebühren zustande kommen und sich angeblich innerhalb eines Wochenendes verdoppeln, konnte mir niemand erklären. Aber sie verdienen ja nichts an mir und müssen deswegen auch nicht auf mich eingehen (Aussage des Telefonisten). Übrigens berichtete mir eine andere Telefonistin, dass sie oft Beschwerden haben, weil Briefe nicht ankommen, aber an ihnen liegt das auf keinen Fall. Schade, dass eine Bank so wenig Wert auf ihre Kunden und den höflichen und professionellen Umgang legt. Die Raten waren zu dem Zeitpunkt auch schon längst überwiesen.

Grundsätzlich kann man über die Telefonate sagen, dass sie unsachlich sind, Druck aufgebaut wird und einem kein bisschen geholfen wird.

Ärgerlich ist auch, dass Autohäuser und Möbelhäuser Kredite bei solch einer Bank überhaupt vermitteln.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #33 von iris am 24.05.2017 1

Probleme bei Ablösung Autokredit


Solange man die Raten pünktlich bezahlt ist das alles kein Problem. Aber wehe, man kommt mit einem Anliegen. Die zu unrecht verlangte Bearbeitungsgebühr verlangten wir zurück. Hier schlossen wir uns einer Sammelklage an. Erst danach erhielten wir diese Gebühr zurück, natürlich mit Abzug der Anwaltskosten. Jetzt ist mein Mann verstorben und ich habe über meine Hausbank den Kredit abgelöst. Am nächsten Tag war ich bei der Zulassungsstelle um das Auto auf mich umzumelden. Da rief ich bei der Santander Bank an bezüglich des Kfz-Briefes. Nach gefühlten halben Stunde in der Warteschleife fragte ich nach, ob ich dem Kfz-Brief nicht gleich behalten könnte. Ich hätte auch die Unterlagen bzgl. Kreditzinsen dabei. Hier wurde ich angewiesen mit der Begründung, die Ablösung ist noch nicht angekommen. Es wurde sich auf keine Diskussion eingelassen. So musste ich die Gebühr zum Rückschicken des Kfz-Briefes bei der Zulassungsstelle bezahlen.Heute erhielt ich einen Anruf von der Bank. Hier wurde ich gefragt bzgl. Erbschein. Da ich keinen habe benötigt die Bank Unterschrift und Ausweiskopie aller Er bberechtigten. Auf meine Antwort, was das soll, ich habe den Kredit doch bezahlt wollte die Dame mir ewig erklären wieso und weshalb. Ich habe am Telefon gesagt, dass es schon schlimm genug ist, wenn der Mann verstirbt und dann noch das Theater seitens der Bank. Eine Tochter meines Mannes war heute Mal kurz bei mich. Hier wollte ich handschriftlich etwas aufsetzen. Noch nicht einmal das wird akzeptiert, nur mit Formular seitens der Bank, welches mir zugeschickt wird. Nach ewigem hin und her habe ich dann aufgelegt.
zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #32 von Rosa am 07.05.2017 1

Mogelpackung


Meine Erfahrungen mit dem Santander Best Credit gehen in Richtung Mogelpackung.

Die Werbung verspricht vieles und hält fast nichts.

Online am Kreditrechner zu konfigurieren ist die eine Seite, den Zinssatz dann auch zu erhalten die andere. Alles Unterlagen vom Einkommensnachweis, sonstige Einkünfte, monatliche Kosten usw. müssen explizit eingereicht werden. Dann hört man einige Zeit nichts. Auf Nachfrage erfährt man nur, daß der Kredit geprüft wird.

Banken setzen voraus, daß Einverständnisse gegeben werden, um bei den Auskunfteien wie Creditreform oder der Schufa Infos über die beantragenden Personen zu erhalten. Ohne diese abgehakte Klausel braucht man den Antrag gleich gar nicht einzusenden.

Obwohl beim Online-Ausfüllen des Antrags die Bestätigung kam, daß der Antrag/Kredit genehmigt wurde, kam nach 20 Tagen Wartezeit die Ablehnung. Offenbar waren meine Einträge bei den Auskunfteien ausschlaggebend für die Ablehnung. Eine nähere Info habe ich nicht erhalten. Verschleiern und Veräpplen ist oberstes Gebot.

Vertrauen schafft man so nicht.

Und das Pikante an der Sache ist, daß ich nun regelmäßig Werbepost erhalte, indem mir ein Betrag von 3.000,-- ? zu einem weit erhöhten Zins unter die Nase gerieben wird.

Jetzt darf ich denen auch noch schreiben, daß ich keine Werbepost wünsche. Schon frech.

Ich weiß natürlich nicht, ob ich hier ein Einzelfall bin. Denke es aber nicht. Mir kommt das als Lockvogelangebot vor, um aus fadenscheinigen Gründen unbedarften Bürgern teuere Kredite unterzujubeln.

Ich habe mir jetzt anderweitig meinen Wunschkredit zu einem noch ein bißchen günstigeren Kredit verschafft.

Warum mir die den genehmigt haben, kann ich wieder nicht sagen. Auch hier ist mein Einverständnis zur Einholung von Auskünften bei den Auskunfteien vorgelegen.

So braucht sich halt jede Bank ihr Süppchen.....

Undurchsichtig und wenig verbraucherfreundlich. Die Marktmacht wird schamlos ausgenutzt.

Santander Consumer Erfahrung #31 von anonym am 05.05.2017 0

zum Thema Umschuldung


Vor 3 Jahren habe ich einen PKW über die Santander Bank finanziert. Meine Raten wurden pünktlich bedient. Soweit (bis auf die ständigen nervige Werbescnhreiben) alles gut. Nun wollte ich das Auto vorzeitig ablösen. Mir liegt ein Ratenzahlungsplan vor, der monatlich die Restschuld ausweist. Die Restschuld war bei Ablöse auf einmal knapp 300 EUR höher, wie auf dem Ratenzahlungplan ausgewiesen. Dieses Geld wurde mir abgebucht. Eine telefonische Stellungnahme konnte man mir leider nicht geben, da alle Mitarbeiter in einem Meeting seien. Zwei mal habe ich schriftlich um Stellungnahme gebeten, Keine Reaktion. Danach bei der Filiale in Ulm vorstellig geworden. Hier erhielt ich - in recht unfreundlicher Art - die Info, dass eine Aufstellung Anfang der kommenden Woche bei mir eingehen würde. Natürlich kam nichts. Nochmals schriftlich um Rückmeldung gebeten. Still ruht der See. Bin am überlegen, ob ich einen Anwalt einschalte. Wenn ich die andern Bewertungen lese, stellt sich die Frage, ob das was bringt. SO WAS HABE ICH NOCH NIE ERLEBT - UNSERIÖS!
zum Kreditvergleich


Kredit ist gutSantander Consumer Erfahrung #30 von Susann am 20.04.2017 4

KFZ Brief per Briefpost


KFZ-Finanzierung

Ich hatte eine KFZ-Finanzierung über eine Laufzeit von 5 Jahren abgeschlossen.

Ich hatte keine Probleme mit Santander, allerdings konnten meine Raten auch immer pünktlich und in voller Höhe von meinem Konto abgebucht werden.

Am 01.04.2017 wurde die letzte Rate eingezogen und am 10.04.2017 hatte ich den KFZ-Brief Teil II in meinem Briefkasten. Erstaunt war ich jedoch sehr, dass dieses urkundliche Dokument mit einem Standardbrief DIN 6 lang, ohne jegliche Absicherung, versendet wurde.

Hier habe ich die Verantwortung von Santander gegenüber ihren Kunden schon sehr vermisst.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #29 von Mone am 24.03.2017 1

keine Dispoerhöhung


Mein Lebenspartner und ich haben dort ein gemeinsames Konto. Vorher waren wir bei der Sparkasse. Dort hatte ich ein Dispo Kredit von 2000 und er von 3000 Euro. Auf unser gemeinsames Konto gehen jeden Monat über 4000 Euro ein und wir haben zusammen einen Dispo Kredit von 1500 Euro. Jetzt sind wir umgezogen und haben nächsten Monat einiges an Doppelbelastung. Deshalb wollten wir uns den Dispo aufstocken lassen auf das doppelte, damit wir nicht zu weit überziehen. Keine Chance. Die stellen sich total quer. Es gehen 2 Gehälter auf diesem Konto ein. Wir verdienen mehr als diese 1500 Euro Dispo und die machen sich so rum..... Wir sind froh, wenn wir nächsten Monat wieder gewechselt haben.

Viel Glück euch, wenn ihr bei dieser Bank was wollt.

zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #28 von Nie wieder Santander am 07.03.2017 1

Küchenkredit abgelehnt


Ich verdiene 3400 Netto im Monat, dennoch wurde meine Küchenfinanzierung abgelehnt. Mein Schufa Basisscore ist bei 98%!!!

Es sind keine anderen Kredite vorhanden, dennoch abgelehnt.

Ich musste sowas von Lachen, als ich die Entscheidung im Möbelhaus gehört habe.

Sicher lag es daran, dass ich früher bei der Santander schon mal einen Kredit hatte und die Bearbeitungsgebühren zurückverlangt habe - was ja auch mein Recht gewesen ist.

Dann im Möbelhaus vor dem Küchenberater meinen Bankberater angerufen, er hat mir am Telefon den Kredit bestätigt. Kurz zur Hausbank, Unterschriften geleistet und anschließend die Küche Bar bezahlt und nochmals etwas Geld gespart...

Santander Consumer Erfahrung #27 von Ursula Deutschmann am 27.02.2017 0

Ratenreduzierung abgelehnt


Ich habe jetzt ein Problem mit der Santander Consumer Bank. War für 1 Jahr arbeitslos, bin seit dem 1.10 2016 wieder am arbeiten. Doch mein Verdienst ist um die Hälfte weniger geworden. Habe bei der Santander Consumer Bank um Ratenreduzierung gebeten. Die ist abgelehnt worden und eine Kündigung meines Kontos, wo ein Dispo drauf ist, habe ich auch noch bekommen. Ich bin gespannt, habe jetzt eine Schuldnerberatung dazu genommen. Heute hat sich schon ein Inkasso Büro bei mir gemeldet. Habe noch nicht mal Post bekommen. Wie das weiter geht, weiß ich noch nicht.
zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #26 von mbesy am 05.02.2017 1

Erfahrungen Autofinanzierung bei ALG Bezug


Meine Erfahrungen mit der Santander Bank.
2010 habe ich mir einen Neuwagen finanziert. Über einen Zeitraum von 5 1/2 Jahren. Damals habe ich ein wirklich guten Verdienst gehabt so das ich mir problemlos eine monatliche Rate von 255 Euro leisten konnte.
Im Februar 2016 habe ich diesen Job nach langen gerichtlichen hin und her dann verloren weil mein Arbeitgeber mit auch eine ziemlich miese Art und Weise abserviert hat und ich noch zu dem Zeitpunkt, wo ich eigentlich noch fest und unbefristet angestellt war, schon gezwungen wurde erst ALG I, und nach Ablauf der ALG I Frist, dann ALG II zu beantragen. In der Zeit habe ich noch pünktlich meine Kreditraten bezahlen können. Probleme mit der Santanderbank gab es erst als mir mein (Ex)Arbeitgeber dann noch 60 Tage nicht angetretenen Resturlaub ausgezahlt hat wodurch mir das Job-Center dann das ALG II strich, mit der Auflage zuerst 6, dann 7 Monate damit auszukommen. Da gab es noch keine Probleme mit der bank. Erst als das Geld vor der Zeit (bei äußerster Sparsamkeit habe ich laut Ausrechnung nur 757 Euro für den Monat wovon schon knapp 600 für die Miete draufgingen. Ich habe dann bei der Santanderbank um eine Zahlpause und Ratenreduzierung gebeten. Die Zahlpause von 3 Monaten hat man mir zwar gewährt, nicht allerdings die Reduzierung der Kreditrate (bei einer Restschuld von knapp 760 Euro) Man buchte fröhlich weiter jeden Monat vom Mietzuschuss und meinem ALG II die 255 Euro ab so das ich durch die Santanderbank auch noch Probleme mit dem Vermieter bekam. Letztendlich hat man mir dann Mitte Januar den Kredit gekündigt, weil die Bank arrogant,kleinlich und unnachgiebig auf einer Ratenhöhe beharrt hat die ich zu dem Zeitpunkt nicht bezahlen konnte.
Könnte ich diese Bank mit 0 Sternen bewerten würde ich das machen. Nie wieder werde ich diese Bank für eine Finanzierung in Betracht ziehen und auch niemandem diese Bank empfehlen !

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #25 von m220258 am 20.01.2017 1

Lebensversicherung mit verkauft


Ich bin mir im Klaren, dass mir durch Unachtsamkeit und Vertrauen an die Bank ein schwerwiegender Fehler unterlaufen ist.....und genau deswegen möchte ich den einen oder anderen Leser vor dem selben Fehler warnen, sich einen Kredit bei der Santander Consumer Bank zu nehmen, ohne sich die Bedingungen plus RSV Verträge genau anzusehen.

In meinem Fall wurde mir, in einen 3000 Euro aufgestockten Kredit eine RSV verkauft. Der Betrag vor Aufnahme der 3000 Euro war bereits 4 Jahre zuvor mit einer 3600 Euro teuren RSV abgedeckt gewesen.

Unter dem Begriff RSV wird einem vermittelt, dass es sich um eine Absicherung für Arbeitslosigkeit, Arbeitsausfall und Tod handelt. In meinem Fall waren die Kreuze im Antragsformular nur in der Spalte "Lebensversicherung", was ich auch erst nach einem Unfall bemerkte. Somit haben sich meine 2 Kredite allein um ca 8000 Euro(!) erhöht, die obendrauf noch verzinst werden.

Wie es funktioniert, wenn ein provisionsorientierter Sachbearbeiter vom Unwissen des Kunden im Gespräch erfährt. Wobei festzustellen ist, dass die RSV-Versicherung teurer als der aufgenommene Kredit ist!

Also sollte man keinem dieser Banker vertrauen und sich die Verträge mit nach Haus nehmen und sich die in Ruhe 2x durchlesen. Wer nämlich bei der Santander Bank einen Kredit erhält, bekommt ihn anderswo auch.

Hoffe dem ein oder anderen davor bewahrt zu haben, Bankern, allen voran denen der SANTANDER BANK, ihr Vertrauen zu schenken.

zum Kreditvergleich


Santander Consumer Erfahrung #24 von K.Schumacher am 17.01.2017 0

inkompetent und unfreundlich


Mein Name ist Kevin, ich bin 26 Jahre alt und von Beruf Anlagemechaniker in Sachen Heizung Sanitär Lüftung Solar und Klimatechnik.
Letztes Jahr 2016, sind unvorhersehbare Kosten dazu gekommen, und zwar ist von meiner Mutter der Freund verstorben. Da ich als einziger Sohn die nächste Person meiner Mutter bin, half ich ihr selbstverständlich. Die Kinder vom Freund meiner Mutter wollten das Haus, in denen Sie gelebt haben, schnellst möglich verkaufen, was für meine Mutter einen möglichst schnellen Auszug bedeutete.

Sie zog also wieder zurück in unsere gemeinsame Wohnung, ich nahm einen Kredit auf. um ihr und mir neue Möbel zu kaufen, da wir Ihre alten Möbel entsorgt haben. Sie kam zurück und ich beschloss, zu meiner Lebensgefährtin zu ziehen, wo wir allerdings auch neue Möbel benötigten.

Da ich den Kredit auf mich nahm und nun die Raten der Autofinanzierung zu hoch geworden sind, bat ich die Santander Bank, um eine neu Aufstellung meines Autokredites um dadurch die monatliche Rate zu senken und einfach die Laufzeit zu verlängern.

Da die Mitarbeiterin aber keine Zeichen von Verständnis zeigte, indem Sie erläuterte : "Es sei nicht Ihr Problem, sondern das Ihrer Mutter", kamen wir leider zu keiner Lösung, was ich sehr bedauerte.

Ich hätte den Kredit ja weiter laufen lassen, wollte lediglich die Rate senken und die Laufzeit erhöhen,
Das es im 21 Jahrhundert für eine Bank so schwer ist, und dann Bürger, die auch noch Geld der Banken in Anspruch nehmen bzw. Kunden sind so zu behandeln, ist ein Armutszeugnis das seines gleichen sucht.

Fazit: Personifizierung schlecht, inkompetent und unfreundlich.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #23 von V. Schäfer am 28.10.2016 1

zur Santander Kreditkarte


Besitzt jemand eine Kreditkarte der Santander Consumer Bank, der hat schon verloren. Dass monatlich eine Mindestrate in Höhe von 5 Prozent der in Anspruch genommenen Summe zurückgezahlt werden muss, ist bis hierher noch völlig legitim.

Überweist man nun monatlich diese Beträge in Höhe von 5 Prozent, so müssen diese genau am 15ten eines jeden Monats auf dem Konto gutgeschrieben sein. Anderen Falles erkennt dieses das System nicht.
Wird der Betrag also bereits am 14ten gutgeschrieben, erkennt das System nur, dass es sich um eine Zwischenzahlung handelt.

Darauf hin bucht in den Folgetagen die SCB erneut 5 Prozent von Girokonto ab.
Weist das Konto dann keine ausreichende Deckung auf, wird ein sogenannter Verzugsschaden in Höhe von 5,50 Euro berechnet.

Ich habe versucht telefonisch einem Mitarbeiter zu befragen, wie es denn möglich sein sollte, einen Betrag so zu überweisen, dass dieser genau am 15ten gutgeschrieben wird, wenn der 15te auf einen Samstag oder Sonntag fallen würde?Diese Frage konnte mir nicht beantwortet werden.


Immer wieder wurde alles auf das System zurückgeführt, das nicht beeinflussbar sei. Kontoauszüge gibt es nur alle 2 Monate. Hierbei wird dann auch noch 1 Euro Porto berechnet, obwohl meines Wissens ein Brief 72 Cent kostet. Offensichtlich lässt sich hierbei die SCB aber noch die Druckerschwärze bezahlen.
Kundenservice sieht anders aus.

Hier in Mülheim an der Ruhr gibt es nur eine Filliale. Dort kann man aber nur Geld am Automaten abheben. Kein Bargeldverkehr am Schalter.

Santander Consumer Bank.....Nein Danke!!!

zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #22 von klumpp am 24.10.2016 1

günstiger Kredit, schlechter Service


Kredit war günstig, Zuteilung problemlos. Anschließender Service gleich Null. Wenn man dort anruft, muss man sehr viel Zeit mitbringen. Wenn man dann jemanden ans Telefon bekommt, wird es nicht freundlich, sondern eher ungemütlich. Das bekommt der Ausdruck "Dienstleister" einen ganz anderen Beigeschmack. Und wenn man nach einem ( sollte ohne Nachfrage selbstverständlich zugestellt werden) Kontojahresauszug fragt, wird dieser mit 10 ? berechnet. Unfreundlich, schlechte Erreichbarkeit, teurer Service: Diese Bank nicht noch einmal.
schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #21 von Valentin am 12.10.2016 1

1000 Euro Kredit abgelehnt


Ich wollte einen Kredit von 1000 Euro. Bei Check24 verglichen, Zinsen 1.99%, Rate 28 etwas Euro im Monat. Alles gut, Unterlagen geschickt und nach 1 Woche Zeit, abgelehnt.
Ich bin Angestellter, unbefristet, kein Mindestlohn, keine negative Schufa, ich hab immer meine Sachen gezahlt. Ich verstehe es nicht.

Komisch, ein Paar Tage später, eine Finanzierung von 4000 Euro für die Küche, wurde aber von einer anderen Bank NICHT abgelehnt. Wie geht das? Also, Santander - NIE WIEDER!!! Und ich wollte sogar Girokonto von Santander nächstes Jahr öffnen.....

zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #20 von Jenny am 09.09.2016 1

Probleme in der Kommunikation


Meinen Autokredit habe ich sofort durchbekommen. Als ich aus zwei Krediten einen machen wollte, ging auch alles ohne Probleme und recht freundlich.

Die Santander Bank hat immer pünktlich zum ersten des Monats die Kreditrate bekommen. Nun fängt das Problem an!!

1. Girokonto geändert trotz Anruf dort und Bestätigung, sie hätten es geändert ging die Kreditrate von dem Santander Girokonto ab / neue Adresse wurde auch nicht geändert!

2. TELEFONTERROR - OB MAN DAS NOCH SO NENNEN KANN, KEINE AHNUNG!

3. Kam ich in Elternzeit - bin bereit die Summe trotz weniger "Gehalt" zu zahlen!! Leider geht es nicht pünktlich ab, da das Elterngeld nicht immer bis zum ersten kam. Durch ein Telefonat wurde bestätigt, das das Lastschriftmandat gelöscht wird, ich solle überweisen, sobald es da ist! Adresse + Kontodaten werden geändert!

4. Diesen Monat wieder ein Brief bekommen, das es nicht abgebucht werden konnte! Als ich der Dame mitteilte, das mir gesagt wurde es wird gelöscht, ich soll es überweisen sobald es da ist und ich trotz Elterngeld bereit bin es zu bezahlen da ich keine Probleme haben möchte wurde sie unfreundlich!

Seit Monaten kommt immer eine Rückbuchung. Ich hätte Pflichten und auch die Pflicht eine neue Adresse Kontodaten... anzugeben! Ich soll nicht böse sein, aber für die Schufa wäre das nicht so schön ect. Irgendwann wies ich sie drauf hin, dass mein Kredit immer pünktlich gezahlt wurde. Aktuell geht das nicht, da das Elterngeld unterschiedlich kommt, aber ich zahle, sobald es da ist!


Prompt kam die Aussage, "mit einer Kreditrate sind sie immer noch im Rückstand." Wie bitte, ich hatte immer pünktlich gezahlt, außer die letzten Monate im Nachhinein überwiesen! RÜCKBLICK; Erst hieß es, ich bin im Rückstand am nächsten Tag beim Telefonat hieß es, es ist alles okay außer die vom jetzigen Monat fehlt, er wüsste nicht, was die Kollegin meinte ...der Kredit wurde auch zu diesem Monat gezahlt. ..beim nächsten Telefonat wurde nichts gesagt. Beim jetzigen unfreundlichen Telefonat hieß es, ich bin wieder im Rückstand. Welchen Monat genau konnte sie nicht sagen, ich soll mir aber Gedanken machen, wie ich es zahlen will und mich melden.

WENN EIN MAHNBRIEF KAM, DANN NUR VON DER JETZIGEN RATE DIE ICH IM NACHHINEIN IMMER SOFORT BEZAHLT HATTE - AUCH IMMER IM SELBEN MONAT ABER VON DER ANGEBLICH OFFEN STEHENDEN RATE WAR NIE DIE REDE (DIE BRIEFE KAMEN ZU MEINER MUTTER, DIE NOCH BEI DER ALTEN ADRESSE WOHNT). Ich werde nicht mehr anrufen und nur noch in die Filiale gehen.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #19 von Katine am 07.09.2016 1

keine kleinen Kreditsummen


Ich wollte einen Kleinkredit über 4000,00 Euro. War dazu in einer Filiale. Das Angebot lautete Zinssatz 7,89%, da geht auch nichts besseres( Bonitätsprüfung nicht erfolgt). Im Vorfeld wurde schon deutlich gemacht, dass man sich mit solchen geringen Summen eigentlich gar nicht abgibt, aber so hohe Zinsen sind doch fast schon Wucher. Angesprochen auf die absolut niedrigen Zinsen online wurde mir erläutert, dass dies in der Filiale nicht geht, da ja schließlich Mitarbeiter bezahlt werden müssen. Fazit: für kleinere Kreditwünsche nicht geeignet, allenfalls online.
zum Kreditvergleich


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #18 von S. Heerdt am 24.08.2016 1

Probleme bei Kreditablösung


Habe bei der Santander Consumer Bank einen Kredit aufgenommen, um ein Auto zu finanzieren. Alles kein Problem und sehr schnell und freundlich abgewickelt. Die obligatorische Versicherung für die Kreditlaufzeit wurde einem so ein bisschen auf Auge gedrückt, damit der Kredit auch ganz bestimmt durchgeht.

So und dann ging es los. Ich wollte den Kredit vorzeitig ablösen.... Auf einmal waren Gebühren fällig....
Es wurde mir eine falsche Ablösesumme angegeben und somit wurde der Restbetrag wieder neu verzinst.
Somit eine weitere Ablösesumme, die natürlich auch wieder mit Kosten verbunden war.
Wieder eine falsche Ablösesumme....Diesmal zu hoch....

Der zu viel bezahlte Betrag, da er unter 10 Euro lag, wurde nicht zurück erstattet....
Die für den Kredit abgeschlossene Versicherung wurde nicht wieder ausgezahlt (sprich die Restsumme) sondern wurde ich eine Sterbeversicherung umgewandelt. Damit die Restsumme nicht ausgezahlt werden muss.

Und der KFZ Brief war dann auch noch 2 Wochen verschollen. Erst nach dem 10 Anruf hatte ich dann jemanden am Telefon, der mir dann endlich sagte das aufgrund der ganzen Vorgeschichte der Brief einfach nur noch nicht verschickt worden sei.
Das war dann der ober Hammer.

Das war das letzte mal, dass ich in irgendeiner Weise mit der Santander Bank etwas zu tun haben möchte.

Sie Zahlen zwar schnell und relativ unkomplizierte Abwicklung, aber den Ärger, den man dann bei vorzeitiger Beendigung hat, ist der Laden nicht wert.

Da nehme ich lieber ein Kreditinstitut mit 1 % mehr Zinsen aber weiß, dass ich da nicht so abgezockt werde.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #17 von Maria W. am 10.08.2016 1

Kein Kfz.Bief nach FInanzierungsende


Während der gesamten Finazierung gab es keinerlei Probleme, was nachvollziehbar ist...
Ich als Kunde hatte ja auch keine Probleme, durch Zahlungsverzögerungen o.ä. verursacht.

Kaum ist die Finanzierung beendet, tauchen plötzlich unvorhersehbare Komplikationen auf.

Ich erhalte, selbst auf mehrfache telefonische Nachfrage und nachfolgende Zusage, keinerlei schriftiche Bestätigung über die abgeschlossene Finanzierung.

Auf meinen Kfz-Brief warte ich noch immer vergeblich. Auf mehrfache Nachfrage bestätigt mir man heute, dass dieser wohl auf dem Postweg verloren gegangen sei.

Erschrocken war ich hierbei, abgesehen von dieser Tatsache, vor allem darüber, dass die Santander-Bank ein solches urkundliches Dokument, nicht einmal per Einschreiben versendet, sondern über die herkömmliche Briefpost...d.h. bei Verlust (wie in meinem Falle)
besteht keinerlei Chance auf Nachverfolgung, da es schlicht weg, bei Briefmarken, keine Sendungsnummer gibt.

Jetziges Stand der Dinge, an mir als Kunde bleibt neben dem Ärger auch sämtlicher Aufwand hängen.

Denn der nächste Schritt ist, in Schriftform eine eidesstattliche Erklärung der Sanstander-Bank einzufordern und mit dieser beim zuständigen Straßen-Verkehrsamt, vorstellig zu werden, um einen neuen Kfz-Brief zu beantragen.
Was auch bis zu einem Monat dauern kann.

Laut Aussage sollen diese Kosten, welche von mir in Vorkasse zu begleichen sind, wohl nach Einreichung der Belege, ohne Beanstandung zurückerstattet werden.

Ich bin sehr gespannt, ob dies nahtlos über die Bühne geht!



zum Kreditvergleich


Kredit ist gutSantander Consumer Erfahrung #16 von Rudi am 03.08.2016 4

2 mal Kredit erhalten


Ich habe 2 mal bei der Bank einen Kredit erhalten und das ohne Probleme.

Top.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #15 von Ralle am 02.08.2016 1

Santander läuft aus dem Ruder


Santander läuft aus dem Ruder...war mit 2 Raten in Verzug, direkt Drohung mit dem Anwalt , Telefonterror zu Hause durch Santander. Der Höhepunkt: Sie erzählen fremden Leuten (die nicht im Darlehensvertrag stehen !!!), dass ich Rückstand habe.


Habe eine Kreditkarte von Santander, bei dieser wurde einfach Geld aufgeschlagen, obwohl ich nichts abgehoben habe. Karte teurer als ein Dispo bei der Bank. Anrufer der Santander sind unfreundlich und teilweise beleidigend. Erst als ich dem Mitarbeiter gesagt habe, dass sein Verhalten respektlos sei, habe ich etwas Ruhe.

Für mich steht fest, Santander ist nicht empfehlenswert und meiner Meinung nach ist die Abrechnung meiner Kreditkarte falsch. Überlegt es euch alle !!!!!!!

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #14 von Cornelia U. am 21.07.2016 1

Grundschulddarlehen - 3 Monate Verhandlung erfolglos


Ich kann die schlechte Beurteilung nur bestätigen: Ich beantragte ein Grundschulddarlehen von 100000€ zu Kapitalbeschaffung, um ein erlebtes Mehrfamilienhaus zu renovieren. Was ich mitgemacht habe mit dieser Bank, spottet jeder Beschreibung. Nach 3 Monaten Verhandlung ließ ich mir meine Unterlagen geben und bin zu einer anderen Bank. Da läuft die Sache im Null Komma nichts. So viel Inkompetenz und Unfähigkeit habe ich noch nicht erlebt.

Nie wieder diese Bank.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #13 von Mike am 12.07.2016 1

Nie wieder Santander!


Habe damals aus 2 Krediten einen gemacht. Als ich den Kredit auslösen wollte, habe ich den alten Vertrag nicht wieder gefunden, den ich brauchte, um die für ungültig erklärte Bearbeitungsgebühr erstattet zu bekommen. Den Vertrag haben sie dann solange nicht rausgerückt, bis die Frist rum war. Habe dann die Restschuld beglichen und die Bearbeitungsgebühr einbehalten. Diese wurde mir dann ohne mich zu informieren einfach vom Gehalt gepfändet. Das hat mir ziemlichen Ärger eingebracht auf Arbeit. Davor auch schon Probleme mit Werbung und Telefonterror und wenn ich mal was wollte, war entweder gar keiner zu erreichen oder sich auf dumm gestellt. Nie wieder Santander!!!!
schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #12 von Stephanie am 24.06.2016 1

Ablösung und neuer Kredit - nur Probleme


Diese Bank kann man überhaupt nicht empfehlen. Die müssten weg vom
Markt. Ich kaufte mir ein Auto über Finanzierung. Mein Vater nahm den Kredit
auf. Das war 2009.

2013 löste ich die Kreditsumme aus. Zusätzlich wurde ein Antrag auf eine Kreditsumme gestellt.

Mein Vater brauchte Geld damals. 2014 bekam er ein Schlaganfall und konnte die Summe nicht mehr zahlen. Die Bank hat mich nicht darauf aufmerksam gemacht, dass da noch ein Betrag offen ist. 5 Jahre kam nicht ein Schreiben.

Als aber mein Vater in einer Insolvenz ging, bekam ich sofort ein Schreiben, dass ich über 5000 Euro in zwei Wochen bezahlen soll.

Selbst als ich zum Anwalt ging, wurde komplett das Schreiben ignoriert. Da sie erstmal nachweisen sollten, das sie mich kontaktieren sollten.
Trotzdem wurden Zinsen berechnet und Verzugszinsen.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #11 von anonym am 15.06.2016 1

Diese Bank ist absolut nicht zu empfehlen.


Man will von einem Möbelhaus mit 0 Zinsen etwas finanzieren. Unglücklicherweise arbeitet dieses Möbelhaus nur mit Santander Consumer Bank. Der Finanzierungswunsch wurde abgelehnt. Obwohl ich monatlich über 3000 Euro netto verdiene und in Schufa sehr gut bewertet bin , wird es ohne Begründung abgelehnt.

Man ruft die Bank an, keine Information. Man geht in die Bank, total unfreundliche Mitarbeiter, fast unverschämtes Verhalten. Begründung: Es wurde bei einer anderen Finanzierung, die leider über Santanderbank läuft, Rücklastschriftverfahren durchgeführt, und zwar 2 Mal. Ich habe mich bei meiner Bank informieren lassen. Also so was ist nicht vorgekommen.

Diese Bank verhindert, dass ich Möbeln finanziere, und gibt mir keine gescheiten Informationen - dazu noch unverschämte Mitarbeiter, die mich falsch informieren.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #10 von anonym am 24.04.2016 1

Nie wieder Santander Consumer Bank!


Schon bei der Kreditbeantragung fiel uns das unfreundliche Personal der Bank auf, die Zinsen in der Filiale waren dann auch gleich um 1% höher als im Antrag.

Kreditlebensversicherung wurde uns dann auch noch aufgeschwatzt.

Danach dann noch Rechtsstreit wegen nicht rechtens erhobenen Kreditbearbeitungsgebühren. Der Hammer kam dann, als wir den Kredit ablösen wollten und eine Ablösebescheinigung brauchten. Die Ablösebescheinigung wurde 3mal an die falsche Adresse geschickt und ist erst nach zahllosen Anrufen und stundenlangem warten in der Warteschleife nach 3 Wochen mit handschriftlich korrigierter Adresse bei uns angekommen. Für eine bereits beantragte Ablösung durch eine andere Bank natürlich viel zu spät.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #9 von Mira am 12.04.2016 1

schlechten Kondition, viel Werbung


Kann den Usern mit den negativen Erfahrungen nur zustimmen. Wollte meinen kleinen Restkredit kurz vor Beendigung auflösen damit erledigt ist. Dachte, o. k., du bekommst ja die kostenpflichtigen Kontoauszüge.

Steht ja groß die Finanzierungsnr. drauf, o. k.- kurz eine E-Mail an den Service der Santanderbank geschrieben mit Bitte um Zusendung eines Ablöseangebots. Kurz darauf kam eine Mail mit dem Hinweis dass die Finanzierungsnr. fehlt. o. k. - Kontoauszug eingescannt und per Mail an Santander geschickt - wieder kam eine Mail - ja die Finanzierungsnr. fehlt immer noch.

Denke mal dass dort ein Analphabet am Rechner sitzt, oder es will einfach nicht bearbeitet werden. Warum schreiben die dann auf den Kontoauszug eine Kontonr. drauf, wenn sie nicht gelten soll????


Mein Fazit. Nie wieder Santander-Bank - eine Kundenzufriedenheit scheint die bei der Santander Bank wirklich nicht zu interessieren. Aber fast wöchentlich kommen per Post Angebote über neue Kreditangebote zu unverschämt schlechten Konditionen.....Nein Dank, es gibt auch noch andere Banken!

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #8 von M.Dix am 31.03.2016 1

Seit 2 Wochen keine Reaktion!


Die Santanderbank hat mich über Jahre mit ihren Werbebriefen zu getextet! Als ich vor geraumer Zeit Santander um ein Kredit bemühte, wurde alles geprüft und mir der Vertrag zum Unterschreiben zu gesendet!

Hier stand klar und deutlich, dass sobald der Vertrag unterschrieben zurückgesendet wird, sofort der gewünschte Betrag auf das Konto überwiesen wird! Aber nun seit über 2 Wochen keinerlei
Reaktion bin ich mehr als deprimiert über die Santanderbank.

Schade! Viel Werbung um nichts! Ich hätte mir die Mühe sparen können.Wenn ich nicht so naiv wäre!!!!!!!!

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #7 von Antragsteller am 16.03.2016 1

Umfinanzierung gescheitert


Wollte eine Umfinanzierung für mein Haus machen, am Anfang war alles bestens, es gab keine Bedenken, aber wo alle Unterlagen zusammen waren und schon alles fertig war, da bekam ich die Antwort, dass es nicht geht. Die Haushaltskosten sind zu hoch, obwohl diese von Anfang an bekannt waren und nicht weniger wurden. Ich bin noch lange kein Rentner und trotzdem bekomme ich kein Geld, obwohl Schufa o. k. ist und sonst ein sicheres Einkommen vorhanden ist. Was hilft ein guter Zins, wenn man kein Geld bekommen kann.

Bei der Sparkasse und Volksbank war es kein Problem. Viel Zeit war vergangen, bis die Antwort kam, aber positiv.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #6 von J. Schuhmacher am 09.03.2016 1

Kredit für Möbel mit 0% Zinsen nicht möglich


Guten Tag,

ich wollte vor 2 Wochen einen Schrank auf Raten kaufen. Leider bietet
das Möbelhaus nur die Santander Bank als Finanzierung an (0%
Finanzierung). Nach der Überprüfung meiner Daten wurde der Kredit abgelehnt trotz
gutem Gehalt und positiver Schufa.

Telefonisch wurde mir von der Santander Bank mitgeteilt, dass es nicht
an der Schufa liegt, sondern es interne Regeln sind, die dazu führen, mir keinen Kredit zu geben. Bürgen lehnt die Bank auch ab.

Ich denke, dass die Bank ablehnt, weil ich sie verklagt hatte wegen
der Forderung einer Bearbeitungsgebühr vom alten Kreditvertrag, die
gesetzlich zurückgezahlt werden musste. Ich hatte einen Titel gegen
die Santander Bank. Die Bank ist nicht zu empfehlen, bei anderen Banken bekomme ich immer ein Darlehen.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #5 von Susann am 03.02.2016 1

schlechte Beratung


Also mein Autokredit hätte noch 2 Jahre laufen sollen. Aber durch die hohen Zinsen wollte ich es eher auslösen. Also fing ich an im November eine Teilzahlung zu leisten. Daraufhin hat es die Bank nicht geschafft, im Dezember die normale Rate abzuziehen (Konto war ausreichend gedeckt). Warum? Keine Ahnung. Bekam auch keine Mahnung.

Anfang Januar konnte ich mein Auto auslösen. Also Bank angerufen den Restbetrag erfragt und statt der geforderten 379,20 € habe ich ausversehen 380 € überwiesen. Nach einer Woche habe ich mal angerufen und nachgefragt ob das Geld eingegangen ist. Eigentlich wollte ich das Auto verkaufen und fragen, wann der Brief kommt. Die Frau meinte es wären noch über 100 € offen. Ich was hä? Sie sagte, es wären 329 € eingegangen ich Nein es sind 380 € gewesen.
Dann sagte sie was von - das ist mit der Teilzahlung vom November irgendetwas falsch verrechnet worden. Ich: Was hat das mit dem Restbetrag im Januar zu tun? Sie wusste dann auch nicht weiter, wollte mich mit meiner Beraterin verbinden welche aber nicht erreichbar war. Also später wieder angerufen und jemand anderes dran gehabt und schon fehlten nur noch 49,60 € und dann hat sie gesagt, ach nein das Auto ist ausgelöst durch die Zahlung. Sie meinte, es würde da als Abschlag verrechnet und nicht als Restbetrag.

Meine Beraterin war natürlich wieder nicht erreichbar. Also hat sie einen Anhang geschrieben wo drin stand, das es der ablösebetrag ist. Ich nach ein paar tagen wieder angerufen und gefragt wie es aussieht und die gleiche Geschichte wieder ist ausgelöst, Beraterin nicht erreichbar und sie hat den Anhang anscheinend nicht gelesen: so die Beraterin. Also hat sie noch mal geschrieben : wichtig bitte Brief zusenden. Wieder 3 Tage gewartet, wieder angerufen und gefragt. Da hieß er es ist ein Brief rausgegangen, wo die Rest Forderung drin steht.

Im Endeffekt stellte sich heraus, das das der Betrag vom Dezember ist. Das konnte man mir aber bei meinen 4-5 Telefonaten vorher nicht mitteilen. Das tolle ist auch, man hat nur die Sevicenummer und jedesmal jemand anderes dran, den man das ganze erzählen muss, meist hängt man auch noch 5-10 min in der Warteschleife. Eigentlich hätten die das schon im Januar im Abschlag mit verlangen müssen. Im Allgemeinen habe ich fast einen Monat mit Telefonieren und Nachfragen verbracht bis ich die Lösung bekommen habe warum es nicht ausgelöst wurde. Einfach zu lange, Beratung zu schlecht. Hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, hätte nicht sein müssen.

schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #4 von am 14.08.2015 1

Chaos / unprofessionell


3000 schlappe Euros sollten es sein für einen Autokauf. Zu geschmeidigen 2,5%. Online geht ja heutzutage alles. Also her mit!

Sofort ist eine Mail von der Santander gekommen mit PDF, was zu machen ist. Gut... ausgedruckt, durchgelesen, unterschrieben. Alle nötigen Papiere beigelegt und mittels Post ID Verfahren abgeschickt.

Und jetzt ging es los...2 Tage später ein erneuter Kreditvertrag. Diesmal zu schlappen 9% Wen man nicht innerhalb von 4 Wochen das Auto
überschreibt. HALLO!!!! Es geht um einen Gebrauchtwagen. Da weiss ich doch nicht ob ich DEN bekomme und vielleicht noch 4 Wochen warten muss bis der perfekte kommt. Aber egal, ich hatte ja einen anderen Antrag verschickt...Anruf von Check24 (über die das ging): \"Es fehlen noch Abgaben zu sonstigen Krediten.\" Hab ich aber nicht! Bei Santander angerufen \"Kein Problem, alles ist da und genemigt.\"

Perfekt! 1 Tag später Anruf von Santander: \"Ein Kontoauszug würde fehlen\"???? Zuwas? Ist ja nicht so das ich die letzten 3 Lohnzettel
mitgeschickt hab. Aber egal. \"Schicken sie das per Email an balalala 5. 5 ausgeschrieben.\" Gut Email geschickt, kommt mit Fehler zurück. Nochmals, Fehler. Hotline angerufen \"Die Kollegen haben Feierabend, aber sie müssen 5 als Zahl nehmen und nicht ausschreiben!\"...OK Email geht durch!

2 Tage später, es kommt wieder der selbe Kreditvertrag mit der Post...Ich frage nach: \"Muss eine Überschneidung sein. (von WAS
den???). Ist alles fertig und liegt in der Buchhaltung zur Auszahlung bereit. Da liegt das Geld wohl gut den mitlerweile sind 3 Wochen vergangen!

So nun kommt diese tolle \"Clever Card\" mit. Mit Homebanking und allem drum und dran. Zugangsdaten sind da, aber keine iTans. Dafür kommt Karte und Pin am selben Tag! iTans sind dafür nach 2 Wochen noch nicht da. Anruf bei der Hotline: \"Ja stimmt, die sind noch nicht raus, kann ich aber nicht sagen warum, die Kollegen haben schon Feierabend\"...

Ich arbeite beruflich im Aussendient und habe es mit vielen unfähigen Leuten zu tun. Aber so ein CHAOS wie bei der Santander hab ich noch
NIEMALS gesehen. Es weis keiner was der andere macht und ZEIT braucht man bei ALLEM. Mitlerweile ist ein Monat vergangen und mein Kredit ist wohl immernoch in der Buchhaltung.

Wenigstens muss man dazu sagen, dass die Leute tel. IMMER sehr schnell erreichbar waren. Bringt aber nix weil entweder die richtige Abteilung Feierabend hat oder die halt auch nur keine Ahnung haben. Bei einer Bank, wo es um Geld geht ist leider keine Ahnung zu haben eine schlechte Sache.

Fazit: Einmal und NIE, NIE, NIE wieder. Ach ja und die Clever Karte flieg sofort zerschnitten auf den Müll.

wenig empfehlenswertSantander Consumer Erfahrung #3 von Dirk R. am 08.01.2015 2

Clevercard als Kostenfalle


2012 beantragten wir einen Ratenkredit von 3000 EUR. Nebenbei wurde uns die Clevercard mit angedreht. Wir nahmen erstmal dankend an.
Weitere 3000 EUR zur freien Verfügung nebenbei hörten sich damals recht gut an.

Der Haken daran ist, dass bei der Clevercard neben den happigen Zinsen zusätzlich eine Restschuldversicherung mit eingebaut ist, deren Kosten man im ersten Moment unterschätzt, zumal noch damit geworben wird, dass in den ersten 6 Monaten der Nutzung keine Zinsen anfallen würden.

Fast wöchentlich kamen danach aufmunternde Schreiben von Santander bei uns an, mit der Aufforderung, den Kreditrahmen der Clevercard doch nun endlich zu nutzen..... Wir wollten aber nicht - bis irgendwann unsere Couchgarnitur kaputt ging. Da fiel uns ziemlich schnell ein, dass wir ja noch die 3000 EUR von der Clevercard im Rücken hatten! Und da hatte sie zugeschnappt, die Santander Falle! Jetzt nach 3 Jahren sind wir mit knapp 3000 EUR in den Clevercard-Miesen. Santander bucht monatlich ca. 74 EUR von unserem Girokonto ab. Die Tilgung beträgt aber nur ca 25 EUR monatlich, der Rest, also fast 2/3 der monatlich abgebuchten Summe besteht aus Zinsen und RSV. Das ist der absolute Wahnsinn!

Ich suche derzeit nach eine Möglichkeit, da raus zu kommen. Dafür brauche ich aber 3000 Euro. Die Clevercard steht aber in der Schufa. Ein bei meiner Hausbank beantragter Kredit unsererseits wurde dort abgelehnt, da unser Score aufgrund der Clevercard-Miesen zu schlecht sei.
Das nennt man eine Schraube ohne Ende und sichert Santander höchstwahrscheinlich bis zum Sanktnimmerleinstag prächtige Einnahmen, wenn bei uns nicht ein finanzielles Wunder geschieht.

Macht nicht denselben Fehler wie wir! Man meint am Anfang immer, dass man die angebotenen 3000 EUR nicht in Anspruch nehmen wird. Aber nur ein einziger finanzieller Engpass und man ist drin in der Santander-Clevercard-Spirale! Aus diesem Grund: Wenn es schon ein Kredit bei Santander sein muss, dann in jedem Fall die Clever-Card ablehnen!!

gute EmpfehlungSantander Consumer Erfahrung #2 von Hermann K. am 11.06.2013 5

Zufrieden mit Autofinanzierung


Am 30.12.2010 habe ich einen Kredit für die Anschaffung eines PKW bei der Santander Bank (Mönchengladbach) beantragt. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits Rentner. Die Kreditsumme betrug 20.990 EUR. Laufzeit 36 Monate. Effektiver Jahreszins 5,99%. Die Beantragung und die Verfügbarkeit der Kreditsumme hat (über den Autohändler)insgesamt 1 Stunde gedauert.
Service und Erreichbarkeit der Santander Bank waren schnell, kompetent, unkompliziert und situationsorientiert. Als Unterlagen waren erforderlich: Rentenbescheid und Unterlagen über weitere Einkünfte

Ich bin/war mit der Abwicklung des "Vorganges" äußerst zufrieden und würde jederzeit wieder (nächste Fahrzeuganschaffung) mit der Santander-Bank arbeiten.


schlechte BewertungSantander Consumer Erfahrung #1 von Rudowlosy am 11.05.2013 1

Bank hat mehr abgebucht


Ich habe seit einigen Jahren einen Kredit bei der Santander Consumerbank. Ich wurde wöchentlich mit Werbebriefen bombardiert dauernd angerufen und gefragt, ob ich nicht eine Krediterhöhung benötigen würde. Nach einiger Zeit langte mir die Aufdringlichkeit der Mitarbeiter in der Filiale und ich schickte diese unerwünschte Werbung wieder an die Santander Consumer zurück. Bei der Überprüfung meiner Kontoauszüge stellte ich fest, daß man einfach zu meiner Rate 25,00€ mehr abgebucht hatte und buchte dieSumme wieder zurück und entzog der Santander Consumer Bank die Einzugsermächtigung. Danach bekam ich täglich Anrufe, man unterstellte mir, meine Raten nicht gezahlt zu haben und drohte mir mit Kündigung des Vertrages.
Kreditangebote Santander Consumer

Erfahrungen zu Santander Consumer Krediten schreiben

Ihr Erfahrungsbericht zum Kredit der Santander Consumer


Wir möchten unseren Lesern helfen, sich für den richtigen Rentnerkredit zu entscheiden und bitten Sie aus diesem Grund folgende Punkte zu beachten.


  • Bitte schreiben Sie mindestens 300 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
  • Wie lange hat die Beantragung gedauert, wann war die Kreditsumme verfügbar?
  • Wie beurteilen Sie den Service und die Erreichbarkeit der Santander Consumer?
  • Welche Unterlagen mussten Sie als Rentner oder Pensionär einschicken?





  AGB zustimmen


AGB und Datenschutz: Ein Anspruch auf Veröffentlichung und Honorierung besteht nicht. Schreiben Sie einen fairen Bericht aus ihrer Sicht zum Kreditangebot und wir und andere Leser sind Ihnen dafür dankbar. Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nur in Bezug auf Ihren Kreditbericht bzw. Ihre Frage auf dieser Seite verwendet.

Kundenmeinungen und Erfahrungen zu anderen Rentnerkrediten:



      Nach oben ↑