Moneyou Ratenkredit auch für Ältere und Rentner?

Logo moneyouMoneyou ist die seit einigen Jahren in Deutschland durch das Tagesgeldkonto und die Fonds (siehe Produktchecks auf sparkonto.org bekannte Marke der ABN Amro, genau genommen der ABN AMRO Bank N. V. Frankfurt Branch, einer deutschen Zweigniederlassung der niederländischen Staatsbank, die zu den weltweit größten Banken zählt. Mit Moodys Rating A1 und sehr guten Geschäftszahlen zählt die Bank auch zu den stabilsten und sichersten Finanzinstituten in Europa. Im folgenden Test haben wir den seit 2018 in angebotenen Ratenkredit genauer unter die Lupe genommen.


Wer ist der Kreditgeber beim Moneyou Ratenkredit?


Erste Überraschung, der Kreditgeber ist nicht die AMB Amro selbst, sondern die deutsche solarisBank AG. Moneyou nutzt seine Bekanntheit als zuverlässige Marke und vermittelt einen Ratenkredit an die solarisBank AG. Das Geschäftsmodell macht Sinn, Moneyou erhält eine Vermittlerprovision und die solarisBank AG viele neue Kreditkunden. Die solarisBank hat für dieses Geschäftsmodell (White Label) eine eigne Banking Plattform mit diversen Schnittstellen entwickelt, die andere Anbieter leicht integrieren können. Dadurch ist es möglich, dass hinter weiteren Kreditangeboten in Deutschland als Kreditgeber ebenfalls die solarisBank steht.


Moneyou Ratenkredit – die Konditionen.


Wie von Moneyou gewöhnt, gefallen uns auch hier die transparenten und unkomplizierten Kreditkonditionen ohne Sternchentexte und falsche Versprechungen. Es handelt sich um einen Festzinskredit, bei dem jeder Kunde, dessen Kreditantrag bewilligt wird, identische Konditionen erhält. Genau genommen sind das sehr gute 3,49 % effektiv für einen nicht sachbezogenen freien Verbraucherkredit. Möglich sind Kreditbeträge zwischen 1.000 und 50.000 Euro. Dabei lässt sich der Kreditbetrag in 12 – 84 Monate zurückzahlen. Der Einzug der monatlichen Rate erfolgt per Lastschrift vom Girokonto. Eine Restschuldversicherung, die den Kredit wieder verteuern würde, bietet die Bank nicht an.

Wie gesetzlich vorgeschrieben, können Sie bis 14 Tage nach Krediterhalt och vom Kreditvertrag zurücktreten. Doch natürlich ist der Erhalt des Moneyou Ratenkredites auch von der Bonität des Antragstellers abhängig.


Wer kann den Moneyou Ratenkredit erhalten?


Ausdrücklich kommuniziert die Bank, dass Arbeitnehmer, Beamte und Rentner den Kredit bei entsprechend nachgewiesener Bonität erhalten können. Das ist positiv zu werten, da einige Banken die Älteren eher als Risikogruppe ansehen und verbal in den Antragsprozessen nicht ansprechen.

Sie kennen sicher die Prozedur beim Beantragen eines Ratenkredites, Gehalts- oder Rentenbescheide kopieren, Mietkosten und sonstige finanzielle Belastungen nachweisen und an die Bank schicken. Das ist aufwendig, dauert und verzögert die Auszahlung des dringend benötigen Darlehens. Anders beim Moneyou Ratenkredit. Hier gibt es den Konto-Sofortcheck.


Konto-Sofortcheck spart Zeit und ermöglicht die Bonitätsprüfung.


Sofort Kreditentscheid

Sie kennen es vielleicht vom elektronischen Kontowechselservice beim Girokonto. Die erlauben dem Anbieter einen einmaligen Zugriff auf ihr Konto und dieser holt sich die entsprechenden Informationen für das Ummelden der Bankverbindung. Beim Konto-Sofortcheck ist es ähnlich. Sie erlauben der Solaris Bank den einmaligen Kontozugriff per PIN und die Bank analysiert ihre monatlichen Einnahmen (Gehalt, Rente...) und Ausgaben (Wohnkosten, andere Zahlungsverpflichtungen). Sie machen sich gläsern, aber so ist das nun mal, wenn man sich Geld leihen möchte. Der Vorgang erspart ihnen den schriftlichen Nachweis der Bonität z.B. durch das Versenden von Kontoauszügen.

Im Ergebnis des Bonitätschecks per Kontozugriff und einer Schufa-Abfrage steht fest, ob Sie den Moneyou Ratenkredit erhalten oder nicht.

Achtung: Ihr Kontocheck unter Angabe ihres Onlinezuganges zum Giro mit Anmeldename und PIN ist nicht optional, sondern Voraussetzung für die Beantragung des Moneyou Kredites. Sind Sie sich dessen bewusst, findet die Bank keine monatlichen Gehalts- oder Renteneingänge in ausreichender Höhe und Kontinuität, ist mit einer Ablehnung zu rechnen. Hier einige Tipps für Ältere für den Fall einer Ablehnung des Kreditantrages.

Fakten zum Moneyou Ratenkredit

Moneyou Kredit
  • 3,49 % effektiver Jahreszins p.a.
  • 3,44 % Sollzins gebunden p.a.
  • Nettodarlehnsbeträge 1.000 - 50.000 Euro
  • Laufzeit 12 – 84 Monate
  • Online Sofortentscheid nach Schufa-Abfrage und Konto-Sofortcheck
  • Geld durch Onlineprozesse schon in 3 Tagen auf dem Konto
  • Höhe des Zinssatzes ist nicht abhängig von der Bonität des Kunden
  • Unser Fazit: Wie gewohnt bringt Moneyou auch beim Ratenkredit ein gutes Angebot mit niedrigen Zinsen und transparenten Kreditkonditionen auf den Markt. Der Konto-Sofortcheck spart Zeit und ermöglicht die Bonitätsprüfung. Alle Vorgänge laufen online ab, sodass keinerlei Unterlagen und Nachweise an die Bank gesandt werden müssen.
  • Stand: 18.06.2018   Erfahrungen
gute Chancen auf Bewilligung des Kredites für Rentner

Bei den Moneyou Krediten ist die Bewilligungsquote für Ältere und Rentner bei gutem Renteneinkommen aufgrund der niedrigen Kreditsummen bis max. 50.000 Euro hoch!

Identitätscheck per Videoident.


Bei einer Kreditzusage ist es natürlich noch notwendig der Bank nachzuweisen, dass Sie auch die Person sind, die den Kredit beantragt und nicht Geschäfte für Dritte abwickeln (Geldwäsche). Bei dieser Legitimationsprüfung geht es konsequent digital per Videoident weiter. Das antiquierte Postident wird gar nicht angeboten. Die benötigen dazu nur PC, Tablet oder Smartphone mit Webcam und den Personalausweis. Ein Servicemitarbeiter stellt nur im Videochat, fest, ob Ausweisbild und ihr Gesicht einander entsprechen.

Dauer bis zur Auszahlung und vorfristige Rückzahlung möglich?


Aufgrund der Onlineprozesse für Bonitätscheck und Legitimation kann die Auszahlung im Idealfall schon nach 3 Tagen erfolgen. Maximale Dauer bis zur Auszahlung gibt die Bank 11 Tage an. Ein Verbraucherkredit kann jederzeit vorzeitig ganz oder teilweise zurückgezahlt werden. Dabei fallen, wie in der Branche üblich, gebühren als Vorfälligkeitsentschädigung an.


(*Zinssatz bonitätsabhängig)


« zurück zum Kreditvergleich


      Nach oben ↑