Als Rentner die Lebensversicherung beleihen oder verkaufen?

lebensversicherung beleihen

In den Erfahrungsberichten von Senioren, egal ob Rentner oder Pensionär nachzulesen, jedoch von den Banken oft verschwiegen. Ab einem bestimmten Alter, teils ab 70 Jahren aber auch schon ab 60 Jahren ist es schwer bis unmöglich, an einen günstigen Kredit zu gelangen. Im Artikel "Was tun, bei einer Ablehnung?" zeigen wir einige Möglichkeiten auf, dennoch einen Kredit zu bekommen. Wie immer geht es darum, die Bonität zu verbessern.

Inhalt der Seite:


Schlechte Bonität und bestehende Kapitallebensversicherung?


Wenn ja, eröffnet sich die Möglichkeit diese zu beleihen oder zu verkaufen, um die Bonität bzw. die Liquidität für eine Anschaffung, eine Reise, die Modernisierung der Wohnung oder anderen anstehenden Ausgaben zu erhöhen. Der Schritt ist natürlich sehr gründlich zu überlegen und mit der gesamten Familie abzustimmen und oft wirklich der letzte Ausweg, wenn Geld benötigt wird und die Kreditbeantragung bisher erfolglos geblieben ist.

Brauchen Sie nur kurzfristig das Geld? = Beleihung mit Policendarlehen
Brauchen Sie das Geld länger? = Verkauf der Versicherung bietet sich an und ist günstiger als eine Kündigung.

Warum als Rentner die LV nicht einfach kündigen?


Eine Kündigung ist meist die ungünstigste Variante. Die vorfristige Kündigung ist oft mit Gebühren verbunden und erst in den letzten Jahren der Laufzeit kommt es zum entscheidenden Kapitalzuwachs. Zudem verlieren Sie den Versicherungsschutz und stehen als Rentner ohne Absicherung für den Todesfall da.

Beleihen einer Lebensversicherung als Rentner – wie es funktioniert.


Das Prinzip ist schnell erläutert. Die Police ihrer Kapitallebensversicherung erhält die Bank als Sicherheit und vergibt so einen Kredit auch an Senioren und Ältere, der aufgrund des fortgeschrittenen Alters bzw. niedriger Einnahmen sonst nicht möglich ist. Da die LV-Police beliehen wird, nennt man diese Art von Krediten auch Policendarlehen.

Häufige Praxis ist ein Kredit mit Endfälligkeit. Sie zahlen während der Laufzeit z.B. 5 Jahre nur Zinsen an die Bank, tilgen jedoch nicht. So bleibt die Restschuld in voller Darlehenshöhe bestehen und wird bei Fälligkeit der Lebensversicherung mit dem erhaltenen Geld abgelöst. Die maximale Kredithöhe des Policendarlehens darf nur so hoch sein, wie die Ablaufleistung der LV – sprich 100 Prozent des Rückkaufswertes. Kommt es zur Auszahlung der Lebensversicherung, geht das Geld bis zur Kredithöhe vom Versicherer direkt an die Bank, die das Policendarlehen vergeben hat. Der Rest wird ausgezahlt.

Fakten, Vorteile und Nachteile:

  • Nur für Kapitallebensversicherungen (auch fondsgebunden), Risikolebensversicherungen können nicht mit einem Policendarlehen beliehen werden.
  • Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag.
  • Ermöglicht bei sonst schlechter Bonität eine Kreditaufnahme und hebt die Chance für niedrige Kreditzinsen gegenüber einem Ratenkredit.
  • Kredithöhe ist bis 100% des Rückkaufswertes möglich.
  • Sie zahlen oft nur Kreditzinsen und tilgen nicht. Am Ende haben Sie viel Geld in Form von Zinsen an die Bank gezahlt.
  • Vorteil gegenüber einer Kündigung: Der Versicherungsschutz bleibt bestehen.
  • Policendarlehen werden von Banken und von Spezialanbietern vergeben.

Endfälligkeit macht das Policendarlehen teuer.


Policendarlehen sind keine Annuitätendarlehen, bei denen sich das Verhältnis von Zins und Tilgung mit zunehmender Laufzeit verschiebt und die Zinslast sinkt. Wie schon erwähnt, ist es ungünstig bei einer Kreditlaufzeit von 3-10 Jahren nur Zinsen zu zahlen und dann komplett, mit fällig werden, der LV zu tilgen. Die Zinsen sind so effektiv oft höher als bei einem Ratenkredit. Achten Sie daher auf einen Anbieter, der ihnen möglichst ohne Gebühren Sondertilgungen erlaubt. Haben Sie jährlich doch etwas angespart oder erhalten Geld aus einer anderen fälligen Versicherung, können Sie so die Restschuldsumme verringern. Bei Laufzeitende bleibt ihnen so mehr Geld aus der Lebensversicherung zu ihrere Verfügung.


Anbieter und Banken, die eine Lebensversicherung beleihen.


SWK (Süd-West-Kreditbank)


Die SWK-Bank ist eine renommierte deutsche Bank. In einer Vertrauensangelegenheit wie dem Ankauf einer LV sicher ein Bonus gegenüber Spezialanbietern (siehe unten). Eine Besonderheit ist die Option, für den Kredit gar keine Zinsen oder Tilgung während der Laufzeit zahlen zu müssen. Die dann einmalig bei Laufzeitende fällige Summe ist allerdings höher als die Kreditsumme. Keine Bank leiht ihnen zinslos Geld. Unser Tipp: Wählen Sie die monatliche Zinszahlung mit endfälliger Tilgungsrate, der wertmäßig die Lebensversicherungen gegenübersteht.

  • Beleihung bereits ab 2.500 Euro Rückkaufswert, Kreditlaufzeiten von 12 bis zu 84 Monate
  • ohne Einkommensnachweise - die Sicherheit ist durch ihre Police gegeben
  • keine Schufa-Abfrage, kein Gehaltsnachweis notwendig
  • auch Beleihung von LV auf Rentenbasis, Sofortzusage innerhalb von 30 Sekunden.



LifeFinance / LVkredit / Volksbank Weschnitztal


Hinter LifeFinance bzw. LVKredit steht die Volksbank Weschnitztal, die eine Beleihung einer Lebens- oder privaten Rentenpolice anbietet. Hervorzuheben ist das Recht auf Sondertilgungen ohne Erhebung einer Gebühr.

  • Beleihung bereits ab 1.000 Euro Rückkaufswert, Kreditlaufzeiten bis zu 10 Jahre
  • keine Bonitätsprüfung oder langwieriger Kreditprozess
  • keine Schufa-Abfrage oder Gehaltsnachweis notwendig
  • Recht auf Sondertilgungen ohne Vorfälligkeitsentschädigung
  • Akzeptiert alle Versicherer, die Mitglied im Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GdV) sind.



cash.life AG


Cash.life AG ist ein Spezialanbieter mit günstigen Kreditzinsen. In einer Onlinebewertung geben Sie die Versicherungsdaten an. Die Gesamteinschätzung ihrer Police beeinflusst den max. möglichen Kreditbetrag und die Zinshöhe. Auch hier bleibt der bestehende Versicherungsschutz erhalten und die Rendite verringert sich nicht durch eine Kündigung.

  • Bereits ab 5.000 Euro Darlehensbetrag, Kreditlaufzeiten 1-10 Jahre
  • Optional ohne Anfrage/Eintrag bei Auskunfteien (wie z.B. der Schufa) und Bonitätsprüfung
  • Tilgung jederzeit oder erst am Ende der Laufzeit. Kredit ohne Gebühren.
  • Ohne Einkommensnachweise zu beantragen. Optional nur Bewertung der Police ohne Kreditbeantragung.
  • Mitglied im Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e. V.


Verkauf einer Lebensversicherung macht Kreditaufnahme nicht notwendig.


Der Verkauf ist vor einer Kündigung mit deutlichen Einbußen der letzte Weg, um die eigene Liquidität zu erhöhen und eine Kreditaufnahme zu verhindern. Die Police einer Kapitallebensversicherung einer Bank anzubieten ist vor allem dann eine Option, wenn Sie langfristig Geld benötigen. Für kleine Summen ist das Policendarlehen besser geeignet. Beim Ankauf sollten Sie die Anbieter genau vergleichen. Jede Plattform wird ihre Versicherung abhängig von Versicherungsträger, Restlaufzeit und Kapitalstock anders bewerten und ihnen ein anderes Angebot unterbreiten.

Der größte Nachteil ist der Verlust des Versicherungsschutzes mit dem Verkauf. Diesen Fakt versuchen Ankäufer aus der Welt zu schaffen, indem das Todesfallrisiko weiterhin auf Wunsch abgesichert bleibt. Natürlich ist in diesen Fällen der Verkaufserlös niedriger.


Anbieter, die eine Lebensversicherung aufkaufen.


Policen Direkt


Die Policen Direkt Direkt Gruppe ist Marktführer im Ankauf deutscher Lebensversicherungen. Positiv, dass schon ab 10.00 Euro Rückkaufwert eine Veräußerung möglich ist. Aich fondsgebundene Versicherungen werden bewertet und aufgekauft. Zahlreiche Testsiege so bei Stiftung Finanztest belegen die Seriosität des Policenverkäufers.

  • bis zu 15% höhere Erlöse als bei einer Kündigung
  • Der Mindestrückkaufswert beträgt nur 10.000.
  • Erhalt eines beitragsfreien Restversicherungsschutzes.
  • Kauf auch von fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen


AGIS AG


Die AGIS AG ist auf den Ankauf von Kapitalverträgen wie Lebensversicherungen spezialisiert. Leider werden keine fondsgebunden Kontrakte angekauft. Der Mindestrückkaufwert einer Kapitallebensversicherung ist mit 25.000 ebenfalls recht hoch.

  • bis zu 15% höhere Erlöse als bei einer Kündigung
  • Der Mindestrückkaufswert beträgt 25.000, maximale Restlaufzeit beträgt 15 Jahre.
  • Bleibender Todesfallschutz, sofern vertraglich vereinbart.
  • keine Rentenversicherungen, keine Direktversicherungen, keine fondsgebundenen Policen


Bildquelle: © WavebreakMediaMicro - Fotolia.com


      Nach oben ↑